Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

1. FC Union Berlin
Fußballvereine aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 50-99 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1966 Gründung

> Vereine Eigentümer

1. Fußballclub Union Berlin e.V.

An der Wuhlheide 263

12555 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-656688-100

Fax: 030-656688-99

Web: www.fc-union-berlin.de

Gesellschafter

Fußballverein Union Berlin
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) VR 10579 B
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE136621492

Kontakte

Präsident, Vorstand
Dirk Zingler
Dirk Thieme
Jörg Hinze
Oskar Kosche
Lutz Munack
Der 1. FC Union Berlin ist ein deutscher Sportverein aus der Bundeshauptstadt, dessen Fußball-Mannschaft in der Saison 2019/2020 das erste Mal seit der Wiedervereinigung in Fußball-Bundesliga spielt. Hinsichtlich seiner Mitgliederzahl ist Union Berlin der größte reine Fußballverein der Hauptstadt und bundesweit einer der 20 mitgliederstärksten Vereine.

Der Verein aus dem Berliner Ortsteil Köpenick trägt seine Spiele im Stadion an der Alten Försterei aus. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen für 22 000 Zuschauer. Gut 18 000 Stehplätzen stehen knapp 4 000 Sitzplätze gegenüber.

Gegründet wurde der Verein im Jahr 1966. Er entstand aus dem bereits 1906 ins Leben gerufenen FC Olympia Oberschöneweide. Hierfür zusammengeschlossen wurden die drei kleinen, ortsansässigen Vereine Frisch Auf, Preußen und Vorwärts im damaligen Berliner Vorort Oberschöneweide. Als Maskottchen hat der Berliner Fußballclub Ritter Keule auserkoren. Eisern Union lautet der Schlachtruf der Fans, genauso wie der Titel der von Nina Hagen gesungenen Vereinshymne.

Größte sportliche Erfolge des Clubs sind zum einen der Gewinn des in der DDR ausgetragenen FDGB-Pokals im Jahr 1968 und andererseits das Erreichen des DFB-Pokalfinales 2001. Auf diese Weise war es den Berlinern möglich, in der Folgesaison am UEFA-Pokal teilzunehmen. Der 1. FC Union Berlin qualifizierte sich damit als erster und bisher einziger deutscher Drittligist für den UEFA-Pokal.

Nach einem Sieg gegen die finnische Mannschaft Haka Valkeakoski schied man in der zweiten Runde gegen die bulgarische Mannschaft Litex Lowetsch aus. In der Saison 2007/2008 qualifizierte sich die Mannschaft für die 3. Liga. Ein Jahr später gelang bereits der Aufstieg in die 2. Fußball Bundesliga, in der der Verein mehrere Jahre hielt. Die Saison 2018/2019 schloss der Verein als Tabellendritter ab und stieg nach erfolgreicher Relegation in die erste Bundesliga auf.

Hauptsponsor ist seit Mitte 2019 das Unternehmen Aroundtown SA. (tl)

Wesentliche Mitbewerber von 1. FC Union Berlin
Fußballvereine aus Berlin
sind Hertha BSC.


Suche Jobs von 1. FC Union Berlin
Fußballvereine aus Berlin

Chronik

1966 Vereinsgründung

Branchenzuordnung

93.12 Sportvereine
wer-zu-wem Kategorie: Fußballvereine

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Fußballverein Union Berlin)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.51.69 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog