Constellium


Constellium Singen GmbH

Alusingenplatz 1
78224 Singen (Hohentwiel)
Kreis: Konstanz
Bundesland: Baden-Württemberg
Telefon: 07731-80-0
Web: www.constellium.com

Amtsgericht Freiburg HRB 540034
UIN: DE811178046

wer-zu-wem-Ranking: Platz 1.758 von 140.000

Constellium ist ein international aufgestellter Aluminiumproduzent, dessen deutsches Werk in Singen auch als Alcan Singen bekannt ist.

Der Konzern hat seine Tätigkeiten in vier Geschäftsfelder geordnet:
  • Aerospace and Transportation
  • Specialty Sheet
  • Extrusions and Automotive
  • AIN

Unter AIN, kurz für Alcan International Network, laufen knapp dreißig Büros, die sich als global agierendes Netzwerk um Marketing, Ein- und Verkauf, Materialbeschaffung in den Bereichen Chemie und Mineralien, Rohstoffe und Ausrüstungen sowie Halbzeuge und Endprodukte kümmern. Das beinhaltet beispielsweise auch die Suche nach Lieferanten und die Erschließung von neuen Märkten.

In Singen sowie in Crailsheim und Burg in Sachsen-Anhalt werden Walz- und Pressprodukte sowie Automobilkomponenten und -systeme produziert. Das Werk in Singen ist die größte der insgesamt 24 Fertigungsstätten des Unternehmens, die in Europa, China und den USA stehen. Der Sitz der Holding von Constellium befindet sich in Amsterdam. Sie wird jedoch von Paris aus geleitet.

Knapp ein Viertel der Produkte wird in Deutschland verkauft, das damit den wichtigsten Markt für das Unternehmen bildet. Insgesamt werden etwa drei Viertel im europäischen Raum abgesetzt.

Auf dem Gelände des Aluminiumwerks in Singen sind drei große Firmen angesiedelt. Neben Constellium sind das noch Amcor Flexibles und 3A Composites. Ursprünglich gehörten alle drei Bereiche zu einer Firma. Alcan Singen beziehungsweise Constellium ist zu 51 Prozent im Besitz des US-Finanzinvestors Apollo. Darüber hinaus sind auch der Bergbauriese Rio Tinto und der französische Staatsfond FSI beteiligt.

Robert Victor Neher und Erwin Lauber begannen 1912 mit einem Werk zur Produktion von Aluminiumfolie in Singen. Daraus entwickelten sich 1992 zwei Gesellschaften, die Alusingen Verpackungen und die Firma Alusingen, die 1996 von der Alusuisse übernommen wurde und dann deren Namen trug. Alcan wiederum kaufte 2000 die Alusuisse und machte Alcan Packaging, Alcan Composites und Alcan Singen daraus.

Aber auch Alcan wurde 2007 geschluckt. Und zwar von Rio Tinto, die ebenfalls diverse Umstrukturierungen vornahmen. Alcan Composites wurde 2009 an den Schweizer Maschinenbauer Schweiter verkauft und firmiert jetzt als 3A Composites. Alcan Packaging ging 2010 an den australischen Amcor Konzern, während Constellium erst 2011 gegründet wurde, als Rio Tinto das Werk aus seinen Unternehmenstrukturen herauslöste und seine Mehrheit an Apollo abtrat. (sc)

Mehr Firmeninformationen:

Zugang TOP 140.000 Neugründungen Insolvenzen

Adresse von Constellium Der Zugang von wer-zu-wem bietet Ihnen Zugriff auf die TOP 140.000 recherchierten Adressen. Direkt auch auf Rechnung bezahlen.
Das Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb.

Suche Jobs von Constellium
Aluminiumwerke aus Singen (Hohentwiel)

Jobs von Constellium <span><br>Aluminiumwerke aus Singen (Hohentwiel)</span>
Weitere Stellenangebote
Weitere größere Standorte
Werk Neckarsulm in 74172 Neckarsulm / Telefon: 07139-4797-0


Werk Crailsheim in 74564 Crailsheim / Telefon: 07951-4050


Werk Gottmadingen in 78244 Gottmadingen / Telefon: 07731-80-0






Geschäftsführer
Hans-Joachim Chwalisz

Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Aluminiumwerke
Jetzt haben Sie zu viel kopiert. Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.112.70 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog