Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

SAM Automotive
Komponentenhersteller aus Böhmenkirch
Download Unternehmensprofil

> 1800 Mitarbeiter

> Umsatz: 264 Mio. Euro (2017)

> 1955 Gründung

> Konzern Eigentümer

SAM automotive GmbH

Kolomanstr. 16-20

89558 Böhmenkirch

Kreis: Göppingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Aluminium Manufaktur Werk 9

89150 Laichingen


Aluminium Manufaktur Werk 13

89555 Steinheim am Albuch


Aluminium Manufaktur Werk 3

89555 Söhnstetten

Telefon: 07332-9660-0

Fax: 07332-9660-920

Web: fysam-auto.com

Gesellschafter

Fuyao Limited Hong Kong (China)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 541262
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE204471535

Kontakte

Geschäftsführer
Peter Markowsky
Dirk Fischer
SAM automotive ist ein Unternehmen, dessen Expertise in hochwertigen Aluminium-Anbauteilen im Premiumsegment liegen. Das Leistungsspektrum reicht von der Konstruktion über die Rohteilfertigung und das Anodisieren bis hin zur Endmontage.

SAM automotive besteht aus den Unternehmen Süddeutsche Aluminium Manufaktur und Hans und Ottmar Binder.

Zum Portfolio zählen die Herstellung und Lieferung kompletter Systemelemente, wie beispielsweise Fensterschachtleisten mit vormontierten Dichtungen. Hinzu kommen Querträger für Dachreling-Systeme, Dachzierleisten mit und ohne Kunststoffeinleger, Fensterschachtleisten mit montierter Trägerleiste, Zierleisten-Fensterrahmen und Seitenscheiben sowie Tankdeckelsysteme mit Fernentriegelung.

Der Geburtsstunde des Unternehmens liegt im Jahr 1955, als Ottmar Binder sen. in Böhmenkirch, unweit von Geislingen in Baden-Württemberg, die Firma ins Leben rief. In den ersten Jahren konzentrierte man sich insbesondere auf Polier- und Schleifarbeiten für die Firma WMF. Im Jahr 1989 firmierte der Spezialist für Oberflächenbearbeitung in Hans und Ottmar Binder. Dabei stand die Metallbearbeitung und Oberflächenveredelung im Vordergrund.

Im Laufe der anschließenden Jahre wandelte sich der Betrieb zum reinen Automotive-Unternehmen. Das Jahr 1999 stand ganz im Zeichen der Gründung der Süddeutschen Aluminium Manufaktur.

Von jenem Jahr an entwickelten sich die Bereiche Vertrieb, Produktion und Engineering kontinuierlich weiter. Im Jahr 2016 veräußerten Hans und Ottmar Binder ihr Unternehmen an die Beteiligungsgesellschaft Bregal Unternehmerkapital beratene Fonds. Ziel war es, weiteres Wachstumspotenzial für die Binder Gruppe zu erschließen.

Seinen Sitz hat das Unternehmen im baden-württembergischen Böhmenkirch, das im Landkreis Göppingen liegt. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche Werke, die sich unter anderem in Böhmenkirch-Heidhöfe, Söhnstetten, Laichingen-Feldstetten sowie Steinheim am Albuch befinden. Hier gehören Dachzierleisten, Fensterschachtleisten und Blenden zu den Produktschwerpunkten. (tl)


Suche Jobs von SAM Automotive
Komponentenhersteller aus Böhmenkirch

Chronik

1955 Gegründet von Otto Binder sen. In Böhmerkirch
1989 Umfirmierung in Hans und Ottmar Binder GmbH
1999 Gründung Süddeutsche Aluminium Manufaktur
2016 Übernahme durch die niederländische Bregal Capital (Brenninkmeijer)
2018 Insolvenz aufgrund eines Großbrandes im Stammwerk
2019 Verkauf an den chinesischen Konzern Fuyao

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.254.115 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog