Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Ardagh Glass
aus Nienburg (Weser)
Download Unternehmensprofil

> 2016 Mitarbeiter

> Umsatz: 923 Mio. Euro (2017)

> 1891 Gründung

> Konzern Eigentümer

Ardagh Glass GmbH

Große Drakenburger Str. 132

31582 Nienburg (Weser)

Kreis: Nienburg (Weser)

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Werk Drebkau

03116 Drebkau

035602-21510


Werk Neuenhagen

15366 Neuenhagen

03342-243-0


Werk Wahlstedt

23812 Wahlstedt

04554-904-0


Werk Obernkirchen

31683 Obernkirchen

05724-9584-0


Werk Bad Münder

31848 Bad Münder

05042-5000


Werk Lünen

44534 Lünen

02306-7010


Werk Germersheim

76726 Germersheim

07274-506-0

Telefon: 05021-85-0

Fax: 05021-85-488

Web: www.ardaghgroup.com

Gesellschafter

Ardagh Glass (Irland)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Walsrode HRB 30704
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 37.322.600 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Jens Schaefer
Ardagh Glass produziert hochwertige Flaschen und Gläser für alle Bereiche der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie in Standard- und Sonderfarben sowie in Standardformen und kundenspezifischen Designs. Ardagh Glass unterhält 21 Werke in Deutschland, Polen, den Niederlanden, Italien, Schweden und Dänemark.

2002 wurde die Firma Nienburger Glas von der Brauerei Beck & Co. Übernommen. 2003 kam das Unternehmen Luner Glas hinzu. Zwischenzeitlich landete das Unternehmen bei dem Hersteller Rexam, der den Bereich Glasverpackungen im März 2007 für 660 Millionen Euro an die irische Ardagh Glass Gruppe verkaufte. Ardagh Glass ist der drittgrößte europäische Hersteller von Glasflaschen. ()


Suche Jobs von Ardagh Glass
aus Nienburg (Weser)

Chronik

1799 Gründung der Glashütte in Obernkirchen durch Johann Conrad Storm
1891 Gründung der Glashütte in Nienburg
1897 Gründung der Glashütte in Lünen
1899 Gründung der des Werks Neuenhagen als Stralauer Flaschenfabrik
1908 Gründung der Glashütte in Drebkau
1924 Die Brauerei Beck übernimmt die Glashütte in Nienburg
1932 Gründung der Glashütte in Bad Münder
1947 Der Standort Wahlstedt entsteht
1949 Der Standort Schleiden entsteht als Zweigwerk der Firma Heinz-Glas
1971 Das Werk Germersheim entsteht als Zweigwerk der Obernkirchner Hütte
1971 Die Glashütte in Bad Münder wird von PLM übernommen
1983 Die Veba verkauft das Werk in Wahlstedt an die Nienburger Glas
1994 Die Lüner Glashüttenwerke übernehmen die Glashütte in Drebkau
1995 Neubau des Werks Neuenhagen
1999 PLM wird von Rexam übernommen
2001 Das Werk in Obernkirchen wird an Ardagh verkauft
2002 Die Brauerei Beck verkauft Nienburger Glas an Rexam
2003 Lüner Glas geht an Rexam
2007 Rexam verkauft den Glasbereich an Ardagh
2008 Der Standort Schleiden wird geschlossen

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.218.187 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog