Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Asado Steak Steakhäuser aus München

Privat

Eigentümer

1973

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Asado Steak betreibt sechs Steakhäuser in München.

Alle sechs Restaurants stellen Steaks vom Rind in das Zentrum ihrer Speisekarten und ergänzen das durch verschiedene Salate und Beilagen. Vom Ambiente her sind sie alle eher gepflegt-rustikal gehalten.

Der Name Asado kommt aus dem spanischen und heißt gegrilltes. Er bezeichnet eine gegrillte Speise oder eine Grillmahlzeit, aber auch eine Festmahlzeit mit diversen Fleischsorten. Dementsprechend stammt das in den Restaurants verwendete Fleisch auch ausschließlich aus Südamerika von Hereford- oder Angusrindern, die dort in freier Natur gehalten werden.

Das erste Asado Steakhaus wurde 1973 in München eröffnet. Hinter den Restaurants steht die Firma Gruber Gastronomie, die von Herbert Gruber geleitet wird. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Block House, Maredo.

Chronik

Adresse

Gruber Gastronomie GmbH

Augustin-Rösch-Str. 23
80935 München

Telefon: 089-3510041
Fax: 089-3510045
Web: www.asado-steak.de

Alexandra Halletz (29)

Ehemalige:
Herbert Gruber () - bis 22.06.2016
Alexandra Gruber ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 6
Gegründet: 1973

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 51879

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:
UIN: DE129289315
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Herbert Gruber (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gruber Gastronomie GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro