Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Avista Oil Chemieunternehmen aus Uetze

Privat

Eigentümer

1955

Gründung

176

Mitarbeiter

Avista Oil betreibt in Uetze, Ortsteil Dollbergen bei Hannover die größte Altölraffinerie Europas.

Das Unternehmen sammelt Altöl in Ländern der EU und reinigt es. Anschließend wird es als Motor- oder Industrieöl verwertet. Einige Marken sind: Kernsolvat, Pennasol, Motor Gold.

Zum Konzern gehören fünf Sammelunternehmen und zwei Recyclingraffinerien in Belgien, Dänemark, Deutschland, Luxemburg und Polen. Damit ist Avita Oil die Nummer 1 im Altölrecycling in Europa.

Deutsche Unternehmen, die zur Avista Oil Gruppe gehören:
  • Mineralöl-Raffinerie Dollbergen GmbH
  • Karo As Umweltschutz GmbH

Der Standort Dollbergen wurde 1955 von Bernhard August Friedrich Haberland gegründet. Bis Januar 2003 gehörte die Raffinerie zum RWE-Konzern und wurde dann an eine Tochtergesellschaft der Mustad International Group veräußert. Darüber hinaus hält die Nord Holding eine Minderheitsbeteiligung. (sd)

Chronik

2003 Übernahme durch Mustad International Group
2010 Minderheitsbeteiligung der NORD Holding

Adresse

AVISTA OIL AG

Bahnhofstr. 82
31311 Uetze

Telefon: 05177-85-0
Fax: 05177-85-104
Web: www.avista-oil.com

Marc Verfürth (42)
Dr. Detlev Bruhnke (56)

Ehemalige:
Dr. Andreas Weinberger ()
Bernd Merle ()
Dr. Detlev Bruhnke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 176 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1955

Handelsregister:
Amtsgericht Hildesheim HRB 200914

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 14.012.362 Euro
Rechtsform:
UIN: DE257549826
Kreis: Hannover
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
1. Mustad International Group (nl)
2. Nord Holding (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
AVISTA OIL AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro