Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Badenweiler Thermen und Touristik
aus Badenweiler
Download Unternehmensprofil

> 70 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1985 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Badenweiler Thermen und Touristik GmbH

Kaiserstr. 5

79410 Badenweiler

Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07632-799300

Fax: 07632-799399

Web: www.badenweiler.de

Gesellschafter

BKV Bäder- und Kurverwaltung BW
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 300270
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE168287316

Kontakte

Geschäftsführer
Alexander Horr
Die Cassiopeia-Therme Badenweiler verfügen über eine Badegrotte.

Im Fokus der baden-württembergischen Anlage mit Sitz in Badenweiler steht der Betrieb mehrerer Thermalbäder als römisch-irische Badelandschaft. Das Wasser entstammt einer Heilquelle. Zu den Indikationen gehören der Bewegungsapparat und Kreislauferkrankungen sowie Erschöpfungszustände. Geöffnet ist das Bad ganzjährig, wobei die Aufenthaltsdauer unbegrenzt ist. Genutzt werden können ein Kuppelbad und ein Marmorbad sowie Außenschwimmbecken. Darüber hinaus gibt es eine Saunalandschaft sowie eine Wellness-Oase. Angeschlossen ist ein hauseigenes Bistro.

Die Wasseroberfläche umfasst rund tausend Quadratmeter.
Es gibt diverse Räume mit Warm- und Heißluft. Genutzt werden können sowohl der Ruheraum als auch eine Dachterrasse, die mediterran gestaltet ist. In der Saunalandschaft stehen diverse Möglichkeiten wie das Steinbad und die Aroma-Sauna sowie eine klassische finnische Sauna bereit. Zudem gibt es eine Kristall-Sauna mit einer Temperatur von hundert Grad. Bei den Aufgüssen kommen ätherische Öle zum Einsatz.
In der Wellness-Oase finden jeweils im Juli sowie im August besondere Aktionen wie Thalasso-Anwendungen statt. Zudem können sowohl Schönheitsbehandlungen und Massagen sowie die altorientalische Körperpflege Hamam gebucht werden.

Bereits während der Römerzeit wurde die Heilquelle entdeckt. Entstanden ist die Anlage als Umbaumaßnahme des ehemaligen Markgrafenbads. Dieses wurde anno 1875 durch Heinrich Leonhard eingeweiht. Zur Anlage gehörten ein Marmorbad sowie ein Thermal-Schwimmbad. 1981 erfolgte der Bau des Kuppelbades. 1994 waren die Neugestaltungen beendet. Auch wurde die heutige Firmierung etabliert. 2019 starteten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. (fi)


Suche Jobs von Badenweiler Thermen und Touristik
aus Badenweiler

Chronik

Branchenzuordnung

96.04 Saunas, Solarien, Bäder u. Ä.
86.90 Gesundheitswesen a. n. g.
55.20 Ferienunterkünfte und ähnliche Beherbergungsstätten
wer-zu-wem Kategorie: Freizeitbäder

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.233.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog