Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bayern Fass Verpackungsindustrie aus Aichach

Privat

Eigentümer

1870

Gründung

220

Mitarbeiter

Bayern Fass ist ein Unternehmen, das seine Konzentration auf die Herstellung von Industrieverpackungen richtet. Die Firma hat sich auf Fässer, Kanister und Intermediate Bulk Container, kurz IBC, spezialisiert.

Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der Lieferung und Abholung bis zu Rekonditionierung und Entsorgung. So liefert das Unternehmen unter anderem neue und rekonditionierte Verpackungen, holt gebrauchte Verpackungen im ganzen Bundesgebiet ab und rekonditioniert IBCs sowie Stahl- und Kunststoff-Fässer.

Im Bereich IBC stehen Services wie Hochleistungsreinigung, Komplett-Trocknung, Armatur-Check mit Versiegelung sowie Dichtheitsprüfung und Gefahrgut-Zulassung im Mittelpunkt. Zudem tauscht die Firma Innenbehälter aus, führt Inspektionen durch und bietet einen Entsorgungs-Service an.

Ein weiteres wichtiges Stanbein ist der Bereich Kunststoff-Fässer und Kunststoff- Kanister. Hier besteht das Leistungsportfolio aus Hochleistungsreinigung, Komplett-Trocknung, Oberflächenveredelung, Dichtheitsprüfung und Gefahrgut-Zulassung. Zudem bietet das Unternehmen in dem Bereich einen Ersatzteil- und Entsorgungsservice an.

Das Leistungsspektrum in der Rubrik Stahlfässer beinhaltet Hochleistungsreinigung, Hochdrucktrocknung, Dichtheitsprüfung, Innen- und Außenlackierung, Logoprint und Deckelfässer mit Flüssigkeitszulassung. Vervollständigt wird das Angebot durch einen Ersatzteil- und Entsorgungsservice.

Für neue und rekonditionierte Verpackungen verfügt die Firma über ein umfassendes Sortiment an Zubehör-Artikeln. Hierbei besteht das Spektrum aus PE-Säcken, Fassdeckeln, Spannringen, Spunden, Siegelkappen und Auslaufhähnen.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 140-jährige Geschichte zurückblicken. 1870 schlug die Geburtsstunde der Firma. In jenem Jahr gründete Johann Eigner ein Handelsgeschäft für Holzfässer. Sie werden vorrangig für Petrol, Speisefette und Öle eingesetzt. Zunächst befand sich der Firmensitz in München.

Da die räumlichen Kapazitäten sehr schnell an ihre Grenzen stießen, erweiterte der Betrieb seine Fläche. Zudem stand fortan die Reparatur von Holzfässern in Nymphenburg im Fokus. Zudem baute der Betrieb einen Pferdefuhrbetrieb auf.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges stellt die Firma ihr Tätigkeitsfeld auf die Rekonditionierung von Eisenfässern um. Der Gebrauch von Holzfässern ging sukzessive zurück. 1966 verlegte man den Betrieb nach Moosach. Zehn Jahre später stand der Aufbau einer industriellen Fassrekonditionierung in München-Lohhof im Vordergrund.

Höhepunkt im Jahr 1984 war die Umfirmierung in Bayern-Fass Faßreconditionierung. 1991 wurde der Firmenstandort nach Aichach verlegt. Sieben Jahre später kaufte die Firma ein 22.000 Quadratmeter großes Grundstück in Mainburg. 1999 installierte Bayern-Fass im Werk Aichach als erstes Unternehmen der Branche eine komplett gekapselte Fasswaschanlage. Sie weist eine Kapazität von 360 Fässern pro Stunde auf.

Im selben Jahr wurde die Firma als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Kennzeichnend für das Jahr 2004 war die Übernahme der Firma Südfass Müllerschön. Somit war das Unternehmen fortan auch im Raum Stuttgart präsent. Am Standort Mainburg setzte Bayern-Fass seinen Schwerpunkt auf IBC-Reinigung, IBC-Blasentausch und Logistik. Im Jahr 2010 nahm die Firma eine neue halbautomatisierte Blasentausch- und IBC-Reinigungsanlage in Betrieb.

Ansässig ist das Unternehmen bayerischen Aichach. Hier befindet sich die Firmenzentrale mit Geschäftsführung, Verwaltung und Vertrieb. Darüber hinaus ist die Firma in Mainburg und in Remshalden beheimatet. (tl)

Chronik

Adresse

Bayern-Fass GmbH Fassreconditionierung

Augsburger Str. 56a
86551 Aichach

Telefon: 08251-8899-0
Fax: 08251-8899-39
Web: www.bayern-fass.de

Johann Eigner ()
Michael Eigner (37)

Ehemalige:
Martin Edelhoff () - bis 09.07.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 220 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1870

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 11814

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE127475447
Kreis: Aichach-Friedberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Johann Eigner (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bayern-Fass GmbH Fassreconditionierung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro