Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Besamungsverein Neustadt Agrarbetriebe aus Neustadt an der Aisch

Verein/VVaG

Eigentümer

1948

Gründung

230

Mitarbeiter

Der Besamungsverein Neustadt an der Aisch (BVN) ist auf Rinder-und Schweinezucht spezialisiert.

Die bayrische Organisation ist der größte Rinderbesamungsbetrieb Deutschlands. Durch die künstliche Besamung ist es möglich, dass von einzelnen Bullen weit über 10.000 Nachkommen pro Jahr geboren werden. Die Besamungen werden zum größten Teil mit Sperma von folgenden Rassen durchgeführt: Deutsches Fleckvieh, Deutsches Gelbvieh und Deutsche Holsteins.

Die Schweinebesamung ist komplizierter als die Rinderbesamung. Zum einen sind Schweine anfälliger für Seuchen und zum anderen kann das Ebersperma nicht so einfach konserviert werden. Die Hauptrasse der Eber ist die Rasse Pietrain.
Der BVN unterhält eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Besamungsbeauftragte. Hier werden Fachkräfte für Deutschland und das deutschsprachige Ausland ausgebildet. Neben den Lehrgängen für hauptberuflich Tätige werden zunehmend Lehrgänge für Tierhalter abgehalten, die die Besamung in eigenen Beständen vornehmen wollen, sogenannte Eigenbestandsbesamer. Auch steht der Verein mit mehreren Universitäten und Hochschulen in Kontakt.

Der Besamungsverein wurde 1948 gegründet. Damals mit dem Hintergrund eine Seuche einzugrenzen. Dann stellten sich die organisatorischen und züchterischen Vorteile der künstlichen Besamung heraus. Somit wuchs der Verein und bald wurde auch eine staatliche Bullenprüfstelle ins Leben gerufen. Diese hat bis heute eine Kontrollfunktion. 1959 wurde das erste Schwein künstlich besamt, 1974 wurde der erste Embryonentransfer beim Rind durchgeführt. Seit 1965 gibt es Möglichkeiten, die Tiersamen tiefzukühlen. (bi)

Chronik

1948 Vereinsgründung

Adresse

Besamungsverein
Neustadt a.d. Aisch e.V.
Karl-Eibl-Str. 17-27
91413 Neustadt an der Aisch

Telefon: 09161-7870
Fax: 09161-787250
Web: www.bvn-online.de

Willi Bürger ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 230 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Fürth VR 10089

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE198641423
Kreis: Neustadt adAisch-Bad Windsheim
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Besamungsverein Neustadt (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Besamungsverein
Neustadt a.d. Aisch e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro