Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Berufsförderungswerk Hamburg
aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 436 Mitarbeiter

> Umsatz: 19 Mio. Euro (2018)

> 1962 Gründung

> Vereine Eigentümer

BFW Berufsförderungswerk Hamburg GmbH

Marie-Bautz-Weg 11-15a

22159 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-64581-1300

Web: www.bfw-hamburg.de

Gesellschafter

Christliches Jugenddorfwerk
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRB 36807
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 230.650 Euro
Rechtsform:

UIN: DE118509768

Kontakte

Geschäftsführer
Melanie Schlotzhauer
Wolfgang Lerche
Samuel Breisacher
Das Berufsförderungswerk Hamburg bietet Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen über qualifizierte Ausbildungen die Perspektive einer dauerhaften Beschäftigung.

Um das Ziel einer langfristigen Arbeitsmöglichkeit zu erreichen, können verschiedene individuell ausgerichtete Abläufe durchgeführt werden. Sie reichen von der zielgerichteten Anpassung an spezielle Arbeitsplatzanforderungen bis hin zur kompletten beruflichen Neuorientierung und damit auch Qualifizierung. Zahlreiche Beratungsangebote flankieren das Programm.

Ärzte, Psychologen und Sozialpädagogen werden in die Arbeit mit einbezogen, damit die rehabilitationsrelevanten Gesichtspunkte bestmöglich umgesetzt werden. Bei Bedarf gibt es eine Reihe von Diensten, die kurzfristig in Anspruch genommen werden können. Zudem wird darauf geachtet, dass den Rehabilitanden neben fachlichen Qualifikationen auch Aspekte wie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität vermittelt werden.

Insgesamt werden 25 Ausbildungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen angeboten, wie Bautechniker, IT-Systemkauffrau oder Fahrradmonteur. Abgeschlossen werden die Ausbildungen mit anerkannten Prüfungen wie zum Beispiel bei kaufmännischen Berufen mit der IHK-Prüfung.

Darüber hinaus ist das BFW an sieben verschiedenen Unternehmen beteiligt, deren Schwerpunkt ebenfalls auf der beruflichen Rehabilitation, Integration und Förderung benachteiligter und behinderter Menschen liegt. Fünf davon sind in Hamburg, eins in Köln und eins in Stralsund ansässig.

Das Hamburger BFW wurde 1962 im Stadtteil Farmsen-Berne gegründet. Gesellschafter ist die Freie und Hansestadt Hamburg. (sc)


Suche Jobs von Berufsförderungswerk Hamburg
aus Hamburg

Chronik

2013 Insolvenz
2014 Fortsetzung der Gesellschaft

Branchenzuordnung

85.32 Berufsbildende weiterführende Schulen
wer-zu-wem Kategorie: Berufsförderung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.226.13 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog