Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Metallwarenfabrik Reichertshofen
aus Reichertshofen
Download Unternehmensprofil

> 210 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1926 Gründung

> Familien Eigentümer

Metallwarenfabrik Reichertshofen

Karl Binder GmbH

Ingolstädter Str. 22

85084 Reichertshofen

Kreis: Pfaffenhofen a.d.Ilm

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08450-9269-0

Fax: 08450-9269-860

Web: www.bindernet.de

Gesellschafter

Karl-Franz Binder
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ingolstadt HRB 140938
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE185731260

Kontakte

Geschäftsführer
Karl-Franz Binder
Die Metallwarenfabrik Reichertshofen ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Spezialisierung auf die Metallbearbeitung. Das Leistungsspektrum des 1926 ins Leben gerufenen Unternehmens reicht von der Produktentwicklung über den Prototypenbau bis hin zur Serienfertigung.

Ein wesentliches Standbein sind Stanz-, Press und -Ziehteile. Die Metallwarenfabrik Reichertshofen kann auf eine langjährige Zusammenarbeit mit der Luftfahrt, Triebwerks- und Kraftwerksindustrie zurückblicken. So erweiterte sich das Produktspektrum sukzessive um schwerumformbare Aluminiumlegierungen, Edelstähle und exotische Materialien, wie Titanlegierungen, Magnesiumlegierungen und Nickelbasiswerkstoffe.

Ebenso fest im Portfolio verankert sind IHU- und Rohrbauteile. Hierfür steht eine 8.000-Tonnen-Presse zur Verfügung. Die Metallwarenfabrik Reichertshofen ist imstande, komplizierteste Bauteile mit Drücken von bis 3.000 bar herzustellen.

Anwendung findet diese Technologie in der Automobilbranche, so zum Beispiel in Karosserie- und Fahrwerkskomponenten. Für spezielle Rohrenden wie Sicken, Rillen, Schlitze oder Falze entwickelt die Firma Fertigungsinseln, damit diese Enden an das Bauteil angeformt werden.

Darüber hinaus hat sich das Unternehmen in der Sparte Luftfahrbauteile seit mehreren Jahrzehnten mit Leitschaufeln in der Branche einen Namen gemacht. Anwendung finden diese unter anderem in Kraftwerks-Dampfturbinen.

Die Metallwarenfabrik Reichertshofen hat zudem umfassende Kompetenzen im Triebwerksbereich. Diese reichen von der Neufertigung von Triebwerkskomponenten bis zur Erstellung von Baugruppen für Triebwerksprüfstände. Als Materialien setzt das Unternehmen Aluminium- oder auch Titanlegierungen ein.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Metalltechnologie im bayerischen Reichertshofen, das südlich von Ingolstadt im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm liegt. (tl)


Suche Jobs von Metallwarenfabrik Reichertshofen
aus Reichertshofen

Chronik

1926 Unternehmensgründung durch Karl Binder

Branchenzuordnung

28.41 Herstellung von Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Karl-Franz Binder)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.239.172.52 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog