Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

BMK Group Electronics Manufacturing Services aus Augsburg

Privat

Eigentümer

1994

Gründung

525

Mitarbeiter

BMK Group entwickelt und produziert elektronische Baugruppen und Geräte.

Dabei betrachtet sich die Unternehmensgruppe als Kompetenzzentrum für Elektronikprojekte, das seinen Kunden als Auftragshersteller die Abwicklung kompletter Projekte von der Planung bis zu After Sales Services bietet. Dafür gibt es zum einen so genannte Business Units, die selbstständig arbeiten können und über alle erforderlichen Kompetenzen zur vollständigen Projektabwicklung verfügen.

Zum anderen sind die drei rechtlich selbstständigen Firmen innerhalb der BMK Group analog zu den drei großen Geschäftsfeldern tätig:
  • Electronic Solutions: Entwicklung
  • Professional Electronics: Produktion
  • Electronic Services: Service

Die BMK Electronic Solutions konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Mikrocontroller-Steuerungen. Für die Kunden kümmert sie sich um Neuentwicklungen und alle nötigen Prozesse, um daraus eine Serienfertigung entstehen zu lassen. Von der Konzeption über die Teststrategien und die Testentwicklung bis zur Musterproduktion wird im engen Kontakt mit dem Kunden gearbeitet.

Professional Electronics steht für die Umsetzung der erarbeiteten Projekte. Dabei kann die Seriengröße zwischen 50 und mehreren 100.000 Stück variieren. Jährlich werden rund tausend neue Produkte, meist in verschiedenen Varianten an den Start gebracht.

Electronic Services ist für den gesamten Bereich der After Sales Services verantwortlich. Das beinhaltet insbesondere die Diagnose bei auftretenden Problemen und Reparaturarbeiten. Aber auch Datenmanagement, Ersatzteilmanagement sowie Dienstleistungen in den Segmenten Warenein- und -ausgang, Einkauf, Materiallogistik, Versand, Fulfillment und Garantieprüfung gehören dazu.

Seinen Stammsitz hat der Auftragshersteller in Augsburg, wo an mehreren Standorten insgesamt etwa 20.000 Quadratmeter Produktionsfläche genutzt werden können. Über ein weltweit agierendes Lieferantennetzwerk, bei den Schlüsselkomponenten mit einem direkten Bezug zu den Herstellern, werden die benötigten Waren und Rohstoffe schnell und flexibel bezogen.

Durch ein Management-Buy-Out der NCR beziehungsweise AT&T Augsburg entstand 1994 BMK Professional Electronics. Die beiden anderen Einzelfirmen gingen 2001 und 2005 an den Start. Nachdem 2006 ein zweiter Fertigungsstandort in Augsburg eröffnet wurde, gab sich das Unternehmen im Folgejahr seine heutigen Strukturen als BMK Group. 2011 nahm man zudem ein neues Logistikzentrum in Betrieb. (sc)

Chronik

Adresse

BMK Group GmbH & Co. KG

Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 0821-20788-0
Fax: 0821-20788-101
Web: www.bmk-group.de

Alois Knöferle ()
Dr. Bärbel Martha Götz (46)

Ehemalige:
Stephan Baur ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 525 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRA 16127
Amtsgericht Augsburg HRB 13710

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE258617118
Kreis: Augsburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Müller/Baur/Knöferle (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BMK Group GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro