Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

BMR-Schlachthof Garrel Fleischwarenindustrie aus Garrel

Privat

Eigentümer

1999

Gründung

120

Mitarbeiter

Der BMR-Schlachthof in Garrel ist ein großer Schweineschlachter.

Der Schlachtbetrieb hat eine Kapazität für 1,5 Millionen Schweineschlachtungen. BMR arbeitet nach eigenen Angaben als eines der wenigen Schlachtunternehmen in Deutschland ausschließlich mit deutschen Schlachtern und nicht mit osteuropäischen Subunternehmern.

Gesellschafter des 1999 gegründeten Schlachtunternehmens sind zu gleichen Teilen der Steinfelder Unternehmer Christian Blömer, die Hans Müller-Ricken GmbH aus Börger und die GS Agri Schneiderkrug. (ok)

Chronik

1999 Unternehmensgründung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Blömer Familie)

Adresse

BMR Schlachthof Garrel GmbH

Dieselstr. 6
49681 Garrel

Telefon: 04474-9899-0
Fax: 04474-9899-20
Web: www.bmr-garrel.de

Peter Moormann ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Oldenburg (Oldenburg) HRB 151243

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE202132648
Kreis: Cloppenburg
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Blömer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BMR Schlachthof Garrel GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro