Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Burberry
Textilindustrie aus Düsseldorf
Download Unternehmensprofil

> 124 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1856 Gründung

BURBERRY Deutschland GmbH

Königsallee 50

40212 Düsseldorf

Kreis: Düsseldorf

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211-4187-3783

Web: de.burberry.com

Gesellschafter

Burberry PLC (Vereinigtes Königreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Burberry PLC
WKN: 691197 (BB2)
ISIN: GB0031743007

Handelsregister

Amtsgericht Düsseldorf HRB 42579
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Jose Antonio Valero Amigo
Pilar Brauch
Die Firma Burberry ist renommiert für Textilien mit Karomuster im Hochpreissegment.

Burberry Deutschland verkauft unter dem Markenname "Burberry" hochwertige Textilien, Accessoires, Lederwaren, Schuhe, Uhren, Parfum und Kosmetik.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Standorts mit Sitz in Düsseldorf stehen modische Artikel für Damen und Herren sowie Kinder. Ergänzt wird das Angebot von Schuhen sowie Accessoires wie Taschen. Präsentiert werden die Kollektionen der weltberühmten Marke Burberry aus England als Inbegriff britischer Mode und Design. Durch die Innovationskraft entstehen immer wieder Neuheiten wie eine wattierte Daunenweste, die über ein Streifendetail verfügt.

Für Damen und Herren umfasst das Sortiment sowohl Mäntel und Jacken als auch Hemden und Hosen oder Kleider.
Für Kinder gibt das komplette Angebot an Oberbekleidung.
Offeriert werden zudem Artikel mit Monogramm.
Ein Schwerpunkt sind zudem Trenchcoats.

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in London. Die Einweihung der Zentrale erfolgte 2009 durch Prince Charles.

Zu den bekanntesten Trägerinnen zählen Audrey Hepburn sowie Pete Sellers. Es handelt sich außerdem um den königlich britischen Hoflieferanten seit 1955 von Königin Elisabeth II. und seit 1998 für den Prince of Wales.

Gegründet wurde die Firma anno 1856 durch Thomas Burberry im englischen Basingstoke. 1880 kam es zur Einführung des eigens erfundenen Stoffes Gabardine. Ab 1910 entstanden Shops im Ausland. 1994 wurde das Karomuster unter der Marke Burberry Check etabliert. Später bildeten Trenchcoats als anfängliche Offiziersbekleidung einen Schwerpunkt. 1998 erfolgte unter Robert Menichetti als Kreativchef eine Renaissance. 2008 wurde die Stiftung Burberry Foundation etabliert.

Das Unternehmen unterhält eigene Filialen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Düsseldorf und Metzingen. (fi)


Suche Jobs von Burberry
Textilindustrie aus Düsseldorf

Chronik

1856 Gegründet von Thomas Burberry

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Textilindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.227.235.183 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog