Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Chemiewerk Bad Köstritz Chemieunternehmen aus Bad Köstritz

Privat

Eigentümer

1830

Gründung

233

Mitarbeiter

Das Chemiewerk Bad Köstritz produziert Kieselsäure, Molekularsiebe und Schwefelverbindungen.

Gesellschafter ist eine deutsch-amerikanische Investorengruppe.

Gegründet wurde das Unternehmen 1830 von Karl Christian Friedrich Glenck. ()

Chronik

1830 Gegründet von Karl Christian Friedrich Glenck
1831 Einweihung der Saline Heinrichshall in Bad Köstritz

Branchenzuordnung

46.75 Großhandel mit chemischen Erzeugnissen
20.59 Herstellung von sonstigen chemischen Erzeugnissen a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Adresse

Chemiewerk Bad Köstritz GmbH

Heinrichshall 2
07586 Bad Köstritz

Telefon: 036605-81-0
Fax: 036605-2345
Web: www.cwk-bk.de

Dr. Lars Böttcher (42)

Ehemalige:
Hartmut Tschritter ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 233 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1830

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 200380

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.100 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150514539
Kreis: Greiz
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Leopold Familie (us)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: