D-I-E Elektro AG
aus Jena

> Anzahl Mitarbeiter
400
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1921

> 1 Standorte

D-I-E Elektro AG

Göschwitzer Str. 56
07745 Jena

Kreis: Jena
Bundesland: Thüringen


Telefon: 03641-2934-0
Web: www.die-eag.com


Kontakte

Vorstand
Olaf Oßwald
Ronny Schultz
Karsten Geißler
Sven Fleischer

Gruppe/Gesellschafter

CEZ (Tschechien)
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding: Elevion

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Jena HRB 504087
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 693.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE173372663

wer-zu-wem-Ranking

Platz 7.802 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

D-I-E Elektro AG konzentriert sich auf Dienstleistungen in der Elektrotechnik.

Sie betrachtet sich als Systemanbieter und offeriert deshalb ein breites Leistungsspektrum von der Planung über die Umsetzung bis zur Abnahme der Anlagen. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf:
  • Energiemanagement und Consulting
  • Kommunikationstechnik
  • Ingenieurwesen
  • Gebäude- und Industrieinstallationen
  • Betreibermanagement
  • Sicherheitstechnik
  • Gebäudesystemtechnik

Ihren Hauptsitz hat die Firma in Jena. Dazu kommen Niederlassungen in Hamburg, Gera, Meineweh in Sachsen-Anhalt und Hofolding bei München. Eine Filiale in Berlin läuft unter dem Namen Altmann und Böhning. Darüber hinaus gibt es Kooperationen mit der EAB Elektroanlagenbau in Frankfurt und der in Schwalmstadt in Hessen, der EFA Elektro in Greiz sowie der EAG Facility Management in Berlin und Hamburg.

Entstanden ist das Unternehmen aus einem Zusammenschluss dreier Elektrotechniker. Im Zentrum stand dabei die EAB Elektro Anlagen Bau, die 1991 als Ausgründung aus der Elektroinstandhaltung der Firma Carl Zeiss aus Jena begann. Die älteste Firma ist die seit 1921 existierende Eberlein Elektrotechnik aus Schwalmstadt. Altmann und Böhning aus Berlin wurde 1937 gegründet. 2009 fusionierten die Firmen und nennen sich seither D-I-E Elektro AG. (sc)


NL Altmann & Böhning in 13627 Berlin / Telefon: 030-66776-0

Unternehmenschronik

1921 Gründung der Eberlein Elektrotechnik durch Otto Eberlein
1937 Gründung von Altmann & Böhning
1991 Ausgründung aus der Elektroinstandhaltung der Carl Zeiss Jena
1999 Gründung der EAB Niederlassung Rhein/Main bei Frankfurt
2000 Gründung einer Niederlassung am Standort Merseburg/Krumpa
2002 Gründung der EAB Elektroanlagenbau Niederlassung Bad Aibling
2003 Gründung der Niederlassung Berlin
2005 Gründung der EAB Elektroanlagenbau GmbH München in Riemerling
2008 Übernahme Ing. Karl Pfeiffer KG GmbH & Co. in München
2009 Übernahme durch die D-I-E Elektro AG
2010 Übernahme EFA Elektro GmbH Greiz
2011 Übernahme durch DPE Deutsche Private Equity
2012 Übernahme Mehringer & Saur Elektrotechnik
2013 Übernahme Jurke GmbH & Co. KG mit den Standorten Ottendorf-Okrilla und Gera
2017 Elevion wird an den tschechischen Energiekonzern CEZ verkauft

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.138.35 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog