Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

BU Turbo Systems Maschinenbauer aus Lingen (Ems)

Investor

Eigentümer

1963

Gründung

35

Mitarbeiter

BU Turbo Systems ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Full-Service-Leistungen für Turbolader richtet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Handel, Reman und Service und bietet kundenindividuelle Lösungen rund um die Distribution von Turboladern.

Der Mittelständler ist Handelspartner der weltmarktführenden Hersteller von Abgasturboladern. Neben einem kompletten Produktprogramm für alle gängigen Anwendungen im On- und Off-Highway-Bereich und für industrielle Anwendungen versorgt das Unternehmen seine Kunden mit dem passenden Zubehör.

Zusätzlich zu den Turboladern der Original-Hersteller kann BU Turbo Systems ein weit gefächertes Sortiment an Anbausätzen, Ölleitungen und Ladeluftschläuchen sowie Motorbremsen und AGR-Sperrklappen anbieten. Zum Portfolio zählen des Weiteren neue Turbolader in Erstausrüster-Qualität, Motorbremsen, Turbolader-Anbausätze, Ölrücklaufleitungen und Ölzulaufleitungen sowie Ladeluftschläuche und Turbo-Kits. Turbolader-Serien-Instandsetzungen runden das Spektrum ab.

Nicht zu kurz kommen zudem Serviceleistungen bei BU Turbo Systems. So sorgt das Unternehmen unter anderem für eine unkomplizierte Altteilabwicklung und unterstützt und optimiert die Lagerbevorratung. Auch bietet es einen neutralen Versand zum Endkunden und dokumentiert die Gewährleistungsabwicklung. Hinzu kommen verkaufsfördernde Maßnahmen für den Großhandel sowie Sonderverpackungen auf Kundenwunsch.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis in die 1960er Jahre zurückverfolgen. 1963 wurde die Firma Motoren Bücker und Essing mit Sitz in Lingen als Instandsetzungsbetrieb für Fahrzeugmotoren ins Leben gerufen. Gründer sind Josef Bücker und Hermann Essing.

Im Jahr 1989 erhielt das Unternehmen Motoren Bücker und Essing den ersten Distributionsvertrag für Schwitzer-Turbolader in Deutschland. Hinzu kam zwei Jahre später der Distributionsvertrag für KKK-Turbolader in Deutschland. Im Jahr 2000 übernahm Carsten Bücker die Firma als geschäftsführender Gesellschafter und installierte die BU Bücker Unternehmensgruppe als Management- und Finanzholding.

2002 kam es zur Übernahme der ersten Fremdfirma BU Austria im österreichischen Schwanenstadt. Dabei lag der Fokus auf dem Handel mit Turboladern und der Instandsetzung von Motoren. Ein Jahr später wurde der Produktbereich Turbolader aus der Motoren Bücker und Essing ausgegliedert. Es wurde stattdessen das eigenständige Unternehmen Turbolader Bücker und Essing ins Leben gerufen.

2006 wurde das Unternehmen in Turbolader Bücker und Essing sowie in BU Turbo Systems umbenannt. Das Jahr 2008 stand ganz im Zeichen der Neugründung der BU Drive USA mit Sitz in Denver und Philadelphia. An den neuen Standorten setzte man den Schwerpunkt auf den Handel mit Turboladern für den Großhandel. Noch im selben Jahr zog BU Austria nach Kematen bei Innsbruck um und nennt sich seitdem BU Drive Austria.

Ansässig ist das Unternehmen im niedersächsischen Lingen an der Ems. Lingen befindet sich im Landkreis Emsland. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (DPE Deutsche Private Equity)

Adresse

BE Turbo GmbH

Friedrich-Ebert-Str. 129
49811 Lingen (Ems)

Telefon: 0591-71050
Fax: 0591-7105202
Web: www.bu-turbosystems.de

Mark Timmermeister ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 35 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1963

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRB 101130

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 27.100 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119062820
Kreis: Emsland
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
DPE Deutsche Private Equity (de)
Typ: Investoren
Holding: Sercoo Group

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BE Turbo GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro