Display International
Messebau aus Würselen

> Anzahl Mitarbeiter
150
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1885

Display International Schwendinger
GmbH & Co KG
Am Weiweg 1-3
52146 Würselen

Kreis: Städteregion Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 02405-461-0
Web: displayint.com


Kontakte

Geschäftsführer
Klaus J. Schwendinger
Klaus Nock
Thomas Bürger

Gruppe/Gesellschafter

Klaus J. Schwendinger
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Aachen HRA 1393
Amtsgericht Aachen HRB 739
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE121739829

wer-zu-wem-Ranking

Platz 37.756 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Display International ist renommiert für kreative Interieurs.

Kernkompetenz des Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen mit dem Hauptstandort in Würselen ist die Entwicklung von Designs und Marken-Inszenierungen für Innen- und Außenbereiche. Geschaffen werden Erlebniswelten. Das Spektrum erstreckt sich von der Konzeption über die Produktion bis zum Management der Projekte. Realisiert werden sowohl Showrooms als auch Messe-Auftritte sowie Events und Roadshows auf weltweiter Ebene. Es handelt sich um einen General-Dienstleister. Die Produktion erfolgt in Deutschland. Alle Montagen werden vom eigenen Team realisiert. Anlässlich der Corona-Pandemie erweiterte sich der Geschäftsbereich auf stilvolle Hygieneschutz-Lösungen.

Im Bereich des Messebaus bilden die Innenausbauten für vielfältige Branchen wie Automotive und Elektronik oder auch den Maschinenbau und die Industrie den Schwerpunkt.
Für Innenräume werden Foyers und Büros oder auch Ausstellungen und Museen konzipiert.

Ein Tochterunternehmen befindet sich in Shanghai. Zudem ist weltweit ein globales Netz an Partnern von Las Vegas über London bis Tokio und Melbourne etabliert.

Als Referenzen sind verschiedene Projekte wie die spektakulären Außen-Pavillons für die Marke Liebherr zur Bauma 2010 aufgelistet. Auch zählt 2018 die Umsetzung des Daimler-Auftritts anlässlich der IAA als besonderes Highlight.

Die Wurzeln des Betriebs gehen bis 1885 zurück. Damals wurden Schilder gefertigt. 1892 startete die Produktion von Schaufenster-Displays. 1985 übernahm die vierte Generation die Leitung. Ab 1989 startete die weltweite Expansion mittels Kooperationen. 1993 entstand die heutige Firma. (fi)


Suche Jobs von Display International
Messebau aus Würselen

Unternehmenschronik

1885 Gegründet als Schildmalbetrieb Reklameatelier Haupt
1985 Klaus J. Schwendinger übernimmt in vierter Generation

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Messebau

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.239.119.61 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog