Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Emag Maschinenbauer aus Salach

Privat

Eigentümer

1867

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

Die Emag Gruppe liefert Maschinen und Fertigungssysteme zur Bearbeitung von scheibenförmigen, wellenförmigen und kubischen Werkstücken unter Einsatz einer Vielzahl von Fertigungstechnologien.

Das Produktspektrum umfasst:

Vertikaldrehmaschinen
  • Standard-Vertikaldrehmaschinen
  • Produktionsdrehmaschinen
  • Universaldrehmaschinen
  • Mehrspindler
  • Vertikaldrehmaschinen für Wellenbearbeitung

Schleifmaschinen
  • Universal-, Innen- und Außenrundschleifmaschinen
  • Kurbelwellenschleifmaschinen für PKW, LKW, Großkurbelwellen
  • Druckzylinderschleifmaschinen

Bearbeitungszentren
  • Horizontal und vertikal
  • Verzahnungsmaschinen

Wälzfräsmaschinen

Tieflochbohrmaschinen

Öllochbohrmaschinen

Rohr- und Muffenbearbeitungsmaschinen

Laserschweißmaschinen

ECM/PECM Maschinen (Elektrochemische Metallbearbeitung)

Die Maschinen werden unter den Namen Emag, Reinecker, Karstens, Kopp, Naxos-Union, Koepfer, SW Schwäbische Werkzeugmaschinen und Emag Laser Tec verkauft.

Das Unternehmen wurde 1867 gegründet. Das Tochterunternehmen Reinecker war 1939 mit etwa 4.000 Mitarbeitern die größte Werkzeugmaschinenfabrik Europas.

An Emag ist neben der Familie Heßbrüggen seit 1998 auch die Hannover Finanz beteiligt. (ex)

Chronik

1867 Unternehmensgründung in Bautzen
1952 Neugründung in Eislingen an der Fils
1969 Umzug nach Salach
1994 Übernahme WEMA Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst
1998 Hannover Finanz beteiligt sich im Rahmen eines MBO
1999 Übernahme Reinecker in Ulm
1999 Übernahme Pittler-Tornos in Leipzig
2002 Übernahme Naxos-Union in Frankfurt
2005 Übernahme Koepfer in Furtwangen
2009 Übernahme Dorner in Gaildorf

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Heßbrüggen Familie)

Adresse

EMAG Holding GmbH

Austr. 24
73084 Salach

Telefon: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199
Web: www.emag.de

Bernhard Böttigheimer (56)
Dr. Guido Hegener (49)
Maximilian Irps (42)
Jochen Laun (50)
Dr. Andreas Mootz (56)
Jürgen Klaus Müller (65)
Thomas Rank (50)

Ehemalige:
Dr. Achim Alexander Feinauer () - bis 10.02.2016
Claus Mai () - bis 10.02.2016
Dieter Kollmar () - bis 14.10.2015
Ernst Pelzer ()
Jens Alber ()
Markus Heßbrüggen ()
Norbert Heßbrüggen ()
EMAG Leipzig Maschinenfabrik GmbH, 04159 Leipzig
 0341-4666-0

Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst GmbH, 39261 Zerbst
 03923-756-0

Naxos-Union GmbH Maschinenbau, 60386 Frankfurt am Main
 069-40802-0

Heilig Automation GmbH, 73540 Heubach
 07173-9188-0

EMAG ECM GmbH, 74405 Gaildorf
 07971-9620-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.126 weltweit
Umsatz: 466 Mio. Euro (2013)
Filialen:
Gegründet: 1867

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 530128

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.204.451 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145471841
Kreis: Göppingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
1. Heßbrüggen Familie (de)
2. Jiangsu Jinsheng Industry Holding (cn)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
EMAG Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro