Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Enercon Windkrafthersteller aus Aurich

Privat

Eigentümer

1984

Gründung

2500

Mitarbeiter

Enercon ist ein führender Hersteller von Windkraftanlagen und in Deutschland Marktführer.

Die Besonderheit der Enercon Windräder ist, dass sie kein Getriebe benötigen und deshalb weniger störanfälliger sind. In den 90er Jahren gab es deshalb sogar einen Fall von Industriespionage, als die US-Firma Kenetech Windpower mit Hilfe des US-Abhördienstes die ausgeklügelten Erfindungen Enercons kopierte und in den USA als eigenes Patent anmeldete sowie Enercon ein Exportverbot nach USA erhielt. Nach langem Rechtsstreit einigte Enercon sich mit dem Rechtsnachfolger General Electric. Das Unternehmen Enercon hat aus dieser Sache gelernt und lässt sich nun seine Erfindungen doppelt und dreifach patentieren.

Um von Zulieferern möglichst unabhängig zu sein, produziert Enercon den größten Teil seiner Bauteile selbst. Enercon verfügt sogar über eine eigene Gießerei. Das Unternehmen setzt auch eigene Mobilkräne sowie Spezialtransporter für Türme und Blätter ein.

Im Nebengeschäft fertigt Enercon Produkte für die Meeresentsalzung und die Nutzung von Wasserkraft. Ein Pilotprojekt von Enercon ist ein 130 Meter langes Frachtschiff, was teils mit an Bord erzeugtem Windstrom, teils mit Diesel laufen soll.

In Deutschland produziert Enercon vor allem in Aurich und Magdeburg. Beides Gegenden, wo die Landschaft flach ist und der Wind sich austoben kann.
Auslandsaktivitäten von Enercon: Weitere Werke in Schweden, Brasilien, Indien und der Türkei.

Gegründet wurde das Unternehmen 1984 vom deutschen Pionier der Windkraft: Aloys Wobben. Noch heute ist der Elektrotechnikingenieur und Erfinder Wobben Alleineigentümer des Windradherstellers Enercon. Aloys Wobbens größter Wunschtraum ist es ein Auto zu erfinden, was mit Windstrom fährt! (aw)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Nordex.

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Aloys Wobben)

Adresse

ENERCON GmbH

Dreekamp 5
26605 Aurich

Telefon: 04941-927-0
Fax: 04941-927-109
Web: www.enercon.de

Hans-Dieter Kettwig ()
Nicole Fritsch-Nehring (41)

Ehemalige:
Aloys Wobben ()
Hans-Dieter Kettwig ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.500 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1984

Handelsregister:
Amtsgericht Aurich HRB 411

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 750.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE181977360
Kreis: Aurich
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Aloys Wobben (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ENERCON GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro