Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

E+S Rück
Versicherungsgesellschaften aus Hannover
Download Unternehmensprofil

> 296 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1923 Gründung

> Bank-Versicherung Eigentümer

E+S Rückversicherung AG

Karl-Wiechert-Allee 50

30625 Hannover

Kreis: Hannover

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 0511-5604-0

Fax: 0511-5604-1188

Web: www.es-rueck.de

Gesellschafter

Talanx
Typ: Bank-Versicherung
Holding: Hannover RE

Börsennotiert: Talanx Aktiengesellschaft
WKN: TLX100 (TLX)
ISIN: DE000TLX1005

Handelsregister

Amtsgericht Hannover HRB 6117
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 45.469.800 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811185694

Kontakte

Vorstand
Dr. Klaus Miller
Dr. Michael Pickel
Roland Vogel
Der Dienstleister E+S Rück ist als Rückversicherung für Deutschland zuständig.

Im Zentrum des niedersächsischen Unternehmens mit Sitz in Hannover steht das Deutschlandgeschäft bezüglich von Rückversicherungen. Darüber hinaus agiert der Dienstleister auch im Rahmen von gruppeninternen Retrozessionsabkommen an Entwicklungen bezüglich von internationalen Rückversicherungsmärkten. In Deutschland ist das Unternehmen der zweitgrößte Rückversicherer von Schäden.

2003 wurde eine Polytrauma-Studie mit weltweit einzigartigen Erkenntnissen vorgestellt. Bei dieser Forschungsarbeit wurde eine große Anzahl von Unfallpatienten länger als zehn Jahre lang beobachtet. Beleuchtet wurden medizinische Aspekte und das soziale Umfeld. Gezeigt hat sich, dass mehr Verstorbene registriert wurden, als angenommen worden war.

Die Institution ist eine Tochter der Hannover Rück.
Diese gehört mehrheitlich zum Talanx-Konzern.
Es bestehen Garantiemittel von vier Milliarden Euro.
Als Rating gibt es die Einstufung AA.

Entstanden ist die Institution im Jahre 1923 in Köln unter der Firmierung Eisen und Stahl Versicherung. Gründer waren der Haftpflichtverband der Deutschen Eisen und Stahlindustrie sowie der Gerling-Konzern Allgemeine Versicherung. Ziel war das Angebot von Feuerversicherungen für Industriekunden. 1937 kam es zur Umwandlung als Rückversicherung. 1966 wurde der Verwaltungssitz nach Hannover verlegt. 1973 wurden gemeinsam mit der Schwestergesellschaft Hannover Rück die Abgaben an Rückversicherungen der Aktionen gezeichnet und sie in den globalen Rückversicherungsmarkt retrozediert. 1992 wurde eine Reinsurance in Dublin etabliert. 1994 kam es zum Erwerb der Life Reinsurance of Australasia. 1995 übernahm die Hannover Rück die Mehrheit. (fi)


Suche Jobs von E+S Rück
Versicherungsgesellschaften aus Hannover

Chronik

1923 Gegründet als Eisen und Stahl Versicherung
1937 Umwandlung zur Rückversicherung
1966 Die Verwaltung zieht nach Hannover
1995 Mehrheitsübernahme durch Hannover Rück

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Versicherungsgesellschaften

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.108.61 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog