E + E Verpackungstechnik
aus Jettingen
Download Unternehmensprofil

> 400 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1962 Gründung

E + E Verpackungstechnik GmbH & Co. KG

Wildberger Str. 27

71131 Jettingen

Kreis: Böblingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07452-7413-6

Fax: 07452-7419-536

Web: www.eunde-verpackungstechnik.de

Gesellschafter

Saier Alpirsbach Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRA 241431
Amtsgericht Stuttgart HRB 430629
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 80.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144253065

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 13.889 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Tom Saier
Die Firma E+E zählt als Pionier bei der Herstellung von Stapelkanistern.

Hergestellt werden vom baden-württembergischen Familienunternehmen mit Sitz in Jettingen extrusionsgeblasene Hohlkörper. Realisiert werden schwerpunktmäßig Stapelkanister. Auftraggeber resultieren aus der Pharmabranche sowie Gefahrgutanwendungen. Betont wird die automatisierte Fertigung ohne Berührung. Erzielt werden insofern qualitative Lösungen mit einer Reinheit, die erklärtermaßen im Markt unübertroffen ist.

Unterteilt ist das Angebot in fünf Sortimente.
Als allgemeine Anwendungen werden Kanister mit einem Einsatzgewicht zwischen 100 und 120 Gramm sowie einem Mündungsdurchmesser von 45 Millimeter gefertigt. Das Nennvolumen umfasst zwei Liter.
Für den Einsatz von Gefahrgut steht eine breite Produktrange zur Wahl. Betont werden die unterschiedlichen Zulassungen. Das Einsatzgewicht erstreckt sich von 100 Gramm bis maximal anderthalb Kilo.
Für den Pharmabereich stehen vielfältige Gebinde-Serien zur Wahl. Verfügbar sind unterschiedliche Volumen sowie Halsabstufungen und Gewichte.
Bei Sonderanwendungen erstrecken sich die Anwendungen auf Dieselzusatzstoffe sowie Zweikomponentenanforderungen.
Vervollständigt wird die Leistungsbandbreite zudem durch kundenspezifische Individualentwicklungen. Realisiert werden die Produkte bis zur Serienfertigung. Möglich ist der Zugriff auf Expertisen der eigenen Firmengruppe.

Der Betrieb ist Teil des Unternehmens Saier mit Sitz in Apirsbach. Spezialisiert ist die Gruppe auf die Herstellung von Eimern und Ventilschutzkappen sowie Kartuschen und Dosen inklusive Kanister. Integriert sind zudem die Firmen GFV Verschlusstechnik und unter dem Dach Saier sowohl die Verpackungstechnik als auch das Management.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1962. (fi)


Suche Jobs von E + E Verpackungstechnik
aus Jettingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kunststoffteile

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.117.38 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog