Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Express Küchen Küchenhersteller aus Melle

Privat

Eigentümer

2010

Gründung

90

Mitarbeiter

Express Küchen ist ein Hersteller von Kücheneinrichtungen im unteren Preissegment.

Der niedrige Preis soll aber nicht auf Kosten von Qualität, Design oder Funktionalität erreicht werden, sondern durch ein vergleichsweise kleines, klar ausgerichtetes Sortiment mit mehreren Küchenprogrammen, die sich in modularer Bauweise zusammensetzen lassen.

Damit deckt das erst 2010 gegründete Unternehmen ein Segment ab, das über die Schwesterfirmen bislang nicht bedient wurde. Produziert wird in Melle in Niedersachsen auf dem ehemaligen Gelände des insolventen Küchenherstellers Habemat, unweit vom zur Unternehmensgruppe gehörenden Zentrallager.

Das Unternehmen ist ein Teil der Nolte-Gruppe, deren Holding in Germersheim in Rheinland-Pfalz registriert ist. Die Firmen in der Nolte-Gruppe produzieren Kücheneinrichtungen, Schlafzimmer- und Mitnahmemöbel, aber auch funktionale Bürosysteme sowie Trenn- und Schrankwände. Die sechs Schwesterfirmen von Express Küchen sind Nolte Küchen, Nolte-Möbel, Express Möbel, CS Schmalmöbel, Drum und Nolte Holzwerkstoff. (sc)

Chronik

2010 Gegründet durch die Nolte-Gruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Nolte Gruppe)

Adresse

Express Küchen GmbH & Co. KG

Am Mühlenbach 1
49328 Melle

Telefon: 05226-5942-0

Web: www.express-kuechen.de

Marc Hogrebe (55)
Eckhard Wefing (55)
Manfred Wippermann (62)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2010

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRA 202061
Amtsgericht Osnabrück HRB 204081

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE271116315
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Nolte Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Express Küchen GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro