Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Fickenschers Backhaus
Süßwarenindustrie aus Münchberg
Download Unternehmensprofil

> 140 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1625 Gründung

Fickenschers Backhaus GmbH

Luitpoldstr. 16

95213 Münchberg

Kreis: Hof (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09251-8509589

Fax: 09251-7889

Web: www.fickenschers-backhaus.de

Gesellschafter

Fickenscher Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hof HRB 4388
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815004213

Kontakte

Geschäftsführer
Helmut Fickenscher
Andreas Fickenscher
Florian Fickenscher
Die Firma Fickenschers Backhaus ist spezialisiert auf Süßwaren.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Münchberg stehen Butterkekse und Pralinen sowie Gebäck unter der Marke Logolini Präsente. Geordert werden können auch kundenindividuelle Backprodukte. Vertrieben werden die Sortimente über Händler und die Industrie sowie das Handwerk. Auch können freie Berufe die Angebote nutzen. Offeriert werden für diesen Zweck Verkaufshilfen inklusive eines Katalogs. Es handelt sich um die größte Bäckereikette in der Region.

Die Leistungspalette umfasst das eingetragene Produkt Logolinis in diversen Verpackungsmöglichkeiten wie Kartonagen oder Klarsichtfolien sowie Metallboxen. Butterkekse werden als Give-aways bei Tagungen oder Messen verteilt und ab 400 Stück produziert.

Für Torten stehen Gläser und Holzboxen sowie Aktionsboxen und Spandosen zur Verfügung. Weitere Präsente erstrecken sich von Pralinen über Gebäck bis zu Schoko-Drops oder Brotchips. Abgerundet wird das Portfolio von Konfitüre und Gourmetsalz sowie saisonalen Produkten.

Als Versand von Präsenten wurden neben Logolini auch die Shops Nascherie und Scake etabliert.

Die Rohstoffe stammen zu 80 Prozent aus Franken.
Verzichtet wird auf Gentechnik.
Zum Einsatz kommt Butter und keine industrielle Margarine.
Auch wird echtes Marzipan und kein Persipan-Ersatz verwendet.
Viele Produkte verfügen über die Bio-Qualität.

Zurück geht der Betrieb bis 1625 durch die urkundliche Erwähnung des Bäckermeisters Konrad Fickenscher. 1851 feierte Andreas Fickenscher als Mitmeister das fünfzigste Jubiläum. Weitergegeben wird das Wissen seither immer auf die nächste Generation. (fi)


Suche Jobs von Fickenschers Backhaus
Süßwarenindustrie aus Münchberg

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.166.56 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog