Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Finoba Automotive
Autozulieferer aus Baunatal
Download Unternehmensprofil

> 491 Mitarbeiter

> Umsatz: 74 Mio. Euro (2018)

> 1996 Gründung

> Konzern Eigentümer

FINOBA Automotive GmbH

Großenritter Str. 35

34225 Baunatal

Kreis: Kassel (Kreis)

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 05665-4074100

Fax: 05665-4074174

Web: www.finoba-automotive.de

Gesellschafter

Sinomach (China)
Typ: Konzern
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Kassel HRB 6484
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE185164475

Kontakte

Geschäftsführer
Martin Köchy
Die Firma Finoba Automotive agiert als Problemlöser für Aggregate.

Im Zentrum des nordhessischen Unternehmens mit dem Kompetenzzentrum in Baunatal stehen Bearbeitungskonzepte für Produkte aus Aluminiumguss sowie Magnesiumguss. Schwerpunkte bilden Aggregat- und Strukturteile sowie Fahrwerkteile. Zugeschnitten sind die Lösungen auf Original-Erstausstatter von Automotiven. Geschlossen wird die Lücke zu den Gießereien. Betont wird die Einzigartigkeit der Prozesskette. Es handelt sich um den Marktführer innerhalb der Branche.

Spezialisiert ist der Hersteller auf die Veredelung von Gussteilen in großen Mengen. Entwickelt werden einbaufertige Komponenten. Dazu gehören Karosserieteile und Motorgehäuse sowie Zylinderköpfe inklusive von Federbeinstützen. Zu den Leistungsmerkmalen zählen das Entgraten und Schleifen sowie das Fräsen und Stanzen. Zudem erfolgen Bohrungen. Für das maschinelle Bearbeiten stehen 40 CNC-Bearbeitungszentren zur Verfügung. Aus der Kombination sämtlicher Arbeiten unter einem Dach resultiert das Alleinstellungsmerkmal.

Ein weiteres Kompetenzzentrum befindet sich in Kassel. Hier erfolgt die Bearbeitung der Leichtbaugehäuse sowie Aggregatteile.

Zudem gibt es einen Standort im bayerischen Rottenburg für einzig Arbeiten der Marke BMW.

Gegründet wurde der Betrieb 1996 mit lediglich 13 Mitarbeitern von Guida Barde. Ab 2000 lag die Kernkompetenz auf Leichtbauteilen aus Aluminium. Investiert wurden innerhalb von zehn Jahren rund 65 Millionen Euro. 2017 erfolgte der Verkauf an die Firma Sinomach als chinesischer Staatskonzern. Nicht betroffen sind die Anlagenbauer Antrok sowie die Gesellschaft Henschel, die beide zur Gruppe gehören. (fi)


Suche Jobs von Finoba Automotive
Autozulieferer aus Baunatal

Chronik

1996 Unternehmensgründung
2017 Übernahme durch den chinesischen Staatskonzerns Sinomach
2020 Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Sinomach)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.45.196 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog