Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

FIS-ASP
aus Grafenrheinfeld
Download Unternehmensprofil

> 650 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 2001 Gründung

> Partner Eigentümer

FIS-ASP Application Service

Providing und IT-Outsourcing GmbH

Röthleiner Weg 4

97506 Grafenrheinfeld

Kreis: Schweinfurt (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09723-9188-500

Fax: 09723-9188-600

Web: www.fis-asp.de

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Schweinfurt HRB 3865
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813115776

Kontakte

Geschäftsführer
Robert Schuhmann
Die Firma FIS-ASP ist spezialisiert auf SAP-Anwendungen.

Im Zentrum des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Grafenrheinfeld stehen IT-Dienstleistungen für den Mittelstand. Schwerpunkte sind das Application Hosting und Outsourcing inklusive das Outtasking. Vervollständigt wird das Programm vom Technical Consulting. Kunden entstammen der Industrie und dem Handel sowie Dienstleistern. Es handelt sich um einen erklärtermaßen unabhängigen sowie neutralen Anbieter. Der Aktionsschwerpunkt liegt auf Europa. Betont wird die Ablehnung von Korruptionen.

Im Bereich der Services umfasst die Leistungsbandbreite sowohl Cloud und Managed Services als auch eine Private Cloud. Weil Systemwechsel mit überwältigenden Anforderungen einhergehen, dienen die Angebote dazu, ein jedwedes Chaos zu vermeiden. Ergänzt wird das Angebot von IT-Strategien wie technische Beratungen oder die IT-Archivierung. Auch erfolgen Unterstützungen bei virtual-Desktop-Lösungen sowie Dokumenten-Management-Systemen oder Programmierungslösungen. Weitere Aufgabenfelder sind Digitalisierungen und revisionssichere Archivierungen.

Rund um das professionelle Network kann eine Partnerschaft des Eco-Systems eingegangen werden. Die Strategieberatungen erfolgen durch die Aktiengesellschaft Comline.

Die drei Rechenzentrumsstandorte sind in Deutschland etabliert.
Alle Campus-Rechenzentren verfügen zusätzlich über Standortoptionen. Im Abstand von circa zwanzig Kilometer verbindet jeweils ein Glasfaser-Ring das Backup-Rechenzentrum.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 2001 als Tochtergesellschaft der Gesellschaft FIS. Die Muttergesellschaft der Gruppe FIS entstand 1992 als ein Spin Off der Firma FAG Kugelfischer. 2008 entstand das polnische Tochterunternehmen namens FIS-SST mit zwei Standorten in Gleiwitz sowie Opole. (fi)


Suche Jobs von FIS-ASP
aus Grafenrheinfeld

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: IT-Beratung & Systemintegration

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.216.28.250 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog