Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bobst Bielefeld Maschinenbauer aus Bielefeld

-

Eigentümer

1890

Gründung

385

Mitarbeiter

Bobst Bielefeld, vormals Fischer & Krecke ist Hersteller von Verpackungsmaschinen.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Geschäftsbereiche Faltschachteln, Wellpappe und flexible Materialien.

Faltschachteln werden vor allem in der Lebensmittelindustrie bei den Tiefkühlprodukten eingesetzt. Flexible Verpackungen sind zum Beispiel die hauchdünnen Chipstüten oder knisterndes Bonbonpapier. Wellpappe wird vor allem als Transportschutz für Elektrogeräte benötigt.

2008 wurde Fischer & Krecke von der Schweizer Bobst Group übernommen. Der Mutterkonzern Bobst wurde 1890 von Joseph Bobst in Lausanne gegründet. Er begann mit dem Verkauf von Druckereizubehör, stellte jedoch seit 1915 eigene Druckmaschinen her. Die Bobst Group ist weltweit vertreten. 2012 dann Umfirmierung von Fischer & Krecke nach Bobst Bielefeld. (aw)

Chronik

Adresse

Bobst Bielefeld GmbH

Hakenort 47
33609 Bielefeld

Telefon: 0521-3048-0
Fax: 0521-3048-210
Web: www.bobstgroup.com

Ralph Josef Schuck (46)
Jens Torkel (48)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 385 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1890

Handelsregister:
Amtsgericht Bielefeld HRB 7481

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.534.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Bielefeld
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bobst (ch)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bobst Bielefeld GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro