Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Stag
Gebäudetechnik aus Genthin
Download Unternehmensprofil

> 87 Mitarbeiter

> Umsatz: 19 Mio. Euro (2018)

> 1953 Gründung

> Familien Eigentümer

STAG GmbH

Berliner Chaussee 29

39307 Genthin

Kreis: Jerichower Land

Region:

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Telefon: 03933-821-0

Fax: 03933-2472

Web: www.stag-gmbh.de

Gesellschafter

Aalberts Industries (Niederlande)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: Aalberts Industries NV
WKN: A0MQ1F (AACA)
ISIN: NL0000852564

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRB 3569
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813160672

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Jungk
Die Firma STAG ist fokussiert auf Flüssiggastanks.

Im Zentrum des sächsisch-anhaltischen Unternehmens mit Sitz in Genthin stehen die Herstellung und der Vertrieb von Produkten zum Einsatz in der Heizungstechnik sowie der Klimatechnik. Schwerpunktmäßig werden Flüssiggastanks und Wasserspeichersysteme sowie Sonderspeicher und Feuerschalen entwickelt. Darüber hinaus umfasst das Portfolio auch das Zubehör. Durchgeführt werden Lohnfertigungen.

Die Fertigungstechniken erstrecken sich vom Plasmaschneiden über die Rohrwendelbiegetechnik bis zur Beschichtung.

Das Unternehmen gehört zur holländischen Firma Aalberts Industries mit Sitz in Langbroek.

Als Referenzen sind Hauptkunden wie ThyssenKrupp und Buderus sowie Bosch aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1953 unter der Firmierung VEB Stahl- und Apparatebau Genthin Stag. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus mehreren metallverarbeitenden Produktionsstätten. Durch Pioniertechniken für die Nationale Volksarmee gab es um 1970 eine sprunghafte Expansion mit weit über tausend Beschäftigten. Ab 1990 kam es im Zuge der Wende zu Ausgliederungen und Verkäufen sowie zur Umorientierung. Das Personal wurde abgebaut. 1993 erfolgte der Verkauf an die holländische Firma Polynorm und die Zuordnung zur Flamco-Gruppe. Zwischen 2001 und 2013 wurde Polynorm vom Konzern Voestalpine in Österreich übernommen. In der Folge wurde der operative Bereich in die Flamco Stag als Tochterunternehmen eingebracht. 2014 erfolgte der Verkauf der Gruppe Flamco an die Firma Aalberts Industries. 2016 erfolgte die Stärkung als eigenständiges Unternehmen durch den alten Firmennamen. Auch wurden gleichzeitig die Vertriebsaktivitäten wieder übernommen. (fi)


Suche Jobs von Stag
Gebäudetechnik aus Genthin

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Gebäudetechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.252.156 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog