Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Eskildsen Gänsezucht
aus Grimma OT Mutzschen
Download Unternehmensprofil

> 38 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1959 Gründung

Eskildsen Gänsezucht GmbH

Am Lindigt 1

04668 Grimma OT Mutzschen

Kreis: Landkreis Leipzig

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 034364-884-0

Fax: 034364-884-28

Web: www.eskildsen.de

Gesellschafter

Lorenz Eskildsen
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Leipzig HRB 30408
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.300 Euro
Rechtsform:

UIN: DE139375099

Kontakte

Geschäftsführer
Lorenz Eskildsen
Eskildsen Gänsezucht ist ein Unternehmen, das sich auf ein breit gefächertes Angebot an Gänseprodukten spezialisiert hat. Hierbei reicht das Spektrum von Geflügelspezialitäten aus der Farmküche bis hin zu Produkten aus der Daunen-Manufaktur, in der es handgefertigte Daunen- und Federbetten gibt. Auch lädt der Hof ein, um private Feste und Feierlichkeiten, wie Hochzeiten auf der Farm zu feiern.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1959. Jens Eskildsen eröffnete in Gudendorf die erste Farm, in der Gänse mit einem optimalen Fleisch-Knochenverhältnis gezüchtet wurden. Diese wurden im Freiland gehalten und ausschließlich trocken geschlachtet. Seit 1982 werden Gänse nach dem Linienhybridverfahren gezüchtet.

Zu Beginn der 1990er Jahre richtete die Firma ihr Augenmerk auf die Regionen Nord- und Ostdeutschland. Auf den Farmen in Wermsdorf, Königswartha und Gudendorf spezialisierte man sich kontinuierlich auf die Entwicklung der Eskildsen-Gans. Heute betreibt Eskildsen Gänsezucht sämtliche Stufen der Gänseproduktion unter einem Dach. Damit hat das Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland.

Mit seiner Zucht- und Mastleistung der Gänse hat sich Eskildsen auf dem internationalen Markt einen großen Namen gemacht. Jährlich bringt das Unternehmen mehr als eine halbe Million Gänseküken auf den Markt. Damit zählt es zu Deutschlands Marktführern mit naturnaher Aufzucht.

Ferner steht das Unternehmen für seine Hofküche und seinen Hofladen. Geöffnet hat Oma Gretes Hofküche von März bis Oktober. Hier gibt es wechselnde Tagesgerichte von Gans und Ente sowie Kaffee und Kuchen. Das Hofladen-Sortiment beinhaltet Leckereien von der Gans, frische Enten, Ente in Sauer oder Entenmousse. Ferner bietet der Laden als Spezialität Geflügelbratwurst.

Angesiedelt ist Eskildsen Gänsezucht im sächsischen Grimma-Mutzschen, das im Landkreis Leipzig liegt. (tl)


Suche Jobs von Eskildsen Gänsezucht
aus Grimma OT Mutzschen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Geflügelbetriebe

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.232.133.141 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog