Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nanogate Goletz Systems Autozulieferer aus Kierspe

Investor

Eigentümer

1969

Gründung

108

Mitarbeiter

Goletz ist eine Firma, die sich auf optisch und technisch hochwertige Kunststoffteile spezialisiert hat. Das Unternehmen fertigt Kunststoffartikel von 0,05 bis 2.500 Gramm. Zur Kundschaft von Goletz zählen seit mehr als 40 Jahren Firmen aus der Automobil-, Elektro- und Elektronik-Industrie.

Der in der Firma ansässige Formenbau fertigt Spritzgussformen für die 1- und 2-K-Technik. Auch montiert das Unternehmen Baugruppen. Dabei fließen nicht nur eigens gefertigte Artikel mit ein, sondern auch Metall-Inserts, Druckgussteile, Federn, Vlies, Dichtungen sowie elektronische Bauteile.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1969. Walter Goletz, der die Firma ins Leben gerufen hat, begann damit, in einer Garage in Kierspe mit zwei Spritzgießmaschinen Kunststoffteile herzustellen. Im Jahr 1970 stiegen Horst Vedder, Fredi Werner und Friedhelm Geßler als gleichwertige Partner mit in die Firma ein.

Das Jahr 1983 stand ganz im Zeichen der Implantierung der Zwei-Komponenten-Technologie. Von 1985 verfügte die Firma über Maschinen mit einer Zuhaltekraft von 110 Tonnen. Im Jahr 2000 begann Goletz mit der Herstellung auf 200-Tonnen-Maschinen. Sieben Jahre später investierte das Unternehmen in eine 800-Tonnen-Maschine.

Während das Dienstleistungsspektrum in den 1980er Jahren in erster Linie noch aus Spritzguss- und Montagearbeiten bestand, richtete das Unternehmen in den 1990er Jahren sein Augenmerk auf Industrielackierung und Lasertechnik. Heute nimmt die Firma auf fünf Lasern in bis zu drei Schichten Gravuren, Beschriftungen und Lackabtrag auf allen dazu geeigneten Materialien vor. Auch erweiterte man die Spritzgusstechnik auf Insert- und Metallumspritzung.

Das Jahr 2008 stand ganz im Zeichen der Fertigstellung des Neubaus im Industriegebiet Kiersperhagen. In den Jahren 2010 und 2011 erweiterte Goletz die 1K- und 2K-Fertigungskapazitäten. Im Jahr 2012 verfügte das Unternehmen über 50 Spritzgussmaschinen, fünf Laserbearbeitungsanlagen und drei Tampondruckanlagen.

Das Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Kierspe zu Hause. Die Stadt befindet sich im westlichen Sauerland und ist Teil des Märkischen Kreises. (tl)

Chronik

1969 Gegründet von Walter Goletz
2016 Nanogate übernimmt 75 Prozent

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (HeidelbergCapital)

Adresse

Nanogate Goletz Systems GmbH

Am Funkenhof 2
58566 Kierspe

Telefon: 02359-914050
Fax: 02359-914068
Web: www.goletz-gmbh.de

Martin Werner ()
Michael Vedder ()
Michael Jung (51)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 108 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1969

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 3420

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 27.858 Euro
Rechtsform:
UIN: DE247737405
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
1. HeidelbergCapital (de)
2. Werner/Vedder & Partner (de)
Typ: Investoren
Holding: Nanogate

Börsennotiert: Nanogate AG
WKN: A0JKHC (N7G)
ISIN: DE000A0JKHC9

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Nanogate Goletz Systems GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro