Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Groninger Maschinenbauer aus Crailsheim

Familien

Eigentümer

1980

Gründung

1100

Mitarbeiter

Groninger ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf den Sondermaschinenbau für die pharmazeutische und kosmetische Industrie richtet. Insbesondere hat sich der Mittelständler mit der Verarbeitung vorsterilisierter Einwegspritzen in der Branche einen Namen gemacht. Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen zum Technologieführer im Sondermaschinenbau für die Pharma- und Kosmetikindustrie entwickelt.

Für die Pharmasparte bietet das Unternehmen Maschinen zur Reinigung, Sterilisation, zum Füllen und Verschließen, zum Handling sowie zum Magazinieren von Vials und Flaschen. Darüber hinaus ist Groninger führend in der Verarbeitung vorsterilisierter Spritzen im Nest.

Auch hat die Firma Kompetenzen im Füllen und Verschließen sowie im Handling und im Magazinieren von Augentropfen, Nasensprays und Zylinderampullen. Ein weiteres Steckenpferd sind Verpackungsmaschinen für Parfum und Duftwasser. Diese Maschinen sind in der Lage, die Füllprozesse von Parfum, After Shave und Eau de Toilette zu steuern. Dies gilt für kleine und große Produktchargen.

Zudem sind die Verpackungsmaschinen von Groninger imstande, Tiegel und kleine Flaschen aus Glas und Kunststoff zu versiegeln. Zudem können mit den Maschinen flüssige Seifen sowie Körper- und Haarpflege-Produkte abgefüllt werden.

Abgerundet wird das Portfolio durch Verpackungsmaschinen für die Abfüllung und Verarbeitung von Flaschen mit Schraubpinsel sowie von Produkten wie Mascara, Lipgloss und Eyeliner.

In der Sparte Consumer Healthcare bietet das mittelständische Unternehmen Maschinen zum Füllen, Verschließen und Magazinieren von Sprays und Tropfen, Sirups und Säften sowie von medizinischen Pflege- und Hygieneprodukten, Diagnostika und Nahrungsergänzungsmitteln. Bis heute hat das Unternehmen weltweit mehr als 7.500 Maschinen hergestellt.

Die Anfänge des Mittelständlers gehen zurück bis ins Jahr 1980, als Horst Groninger die dichtungslosen Rotationskolbenpumpe erfand. Da die Produktion und die Umsätze sukzessive anstiegen, entschied sich der Firmengründer, im Jahr 1992 zum Neubau einer Montagehalle. Im Jahr 1997 expandierte das Unternehmen weiter und gründete in den USA eine eigene Niederlassung. In den anschließenden Jahren eröffnete es im fränkischen Schnelldorf einen weiteren Standort.

Ansässig ist das familiengeführte Unternehmen im baden-württembergischen Crailsheim. Die Stadt befindet sich im Nordosten von Baden-Württemberg, im Landkreis Schwäbisch Hall. (tl)

Chronik

Branchenzuordnung

46.69 Großhandel mit sonstigen Maschinen und Ausrüstungen
28.99 Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige a. n. g.
wer-zu-wem Zusatzkriterium: Verpackungsmaschinen
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

1. Ebene

Funktion Name
Geschäftsführer Jens Groninger
Geschäftsführer Josef Veile

2. Ebene *1

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Adresse

Groninger & Co. GmbH

Hofäckerstr. 9
74564 Crailsheim

Kreis: Schwäbisch Hall
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07951-495-0
Fax: 07951-495-3138
Web: www.groninger.de

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Groninger Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 1.100 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1980

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 670763

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE145206219