Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hall Tabakwaren (DTV) Tabakwarengroßhändler aus Mönchengladbach

Privat

Eigentümer

1903

Gründung

451

Mitarbeiter

Die Firma Hall Tabakwaren ist spezialisiert auf Zigarettenautomaten.

Im Mittelpunkt des privat geführten Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen mit der Zentralverwaltung in Mönchengladbach steht die Bestückung von Zigarettenautomaten. Die Belieferung erfolgt bundesweit in Verbindung mit dem Kooperationspartner DTV. Es handelt sich um den zweitgrößten Aufsteller für Zigaretten innerhalb Deutschlands.

Die Zahl der Großhandelskunden beläuft sich auf über 6.000.
Aufgestellt sind 32.000 Automaten.
Der Fuhrpark erstreckt sich auf 250 Fahrzeuge.

Es gibt neun Niederlassungen von Berlin über Würselen bis zu Worms und Baienfurt.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1903 von Josef Hall. Aufgelistet sind Expansionsanstrengungen ab 2002. Übernommen wurde eine Vielzahl an Tabakfirmen wie Odilia Pier aus Düsseldorf und Tabak Dietz aus Kirkel oder der Egon Mauel Tabakwarenhandel. 2014 wurden die Mehrheitsanteile von der Gesellschaft Moeser Tabakwaren erworben. Geleitet wird der Betrieb in der dritten Generation. Zwischen 2014 und 2015 verzeichnete sich ein 17-prozentiger Anstieg des Automatengeschäfts. (fi)

Chronik

Adresse

HALL TABAKWAREN e.K.

Bismarckstr. 22
41061 Mönchengladbach

Telefon: 02161-20274
Fax: 02161-209795
Web: www.halltabakwaren.de

Jürgen Hall ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 451 in Deutschland
Umsatz: 972 Mio. Euro (2015)
Filialen: 9
Gegründet: 1903

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRA 3123

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE120842417
Kreis: Mönchengladbach
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Jürgen Hall (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HALL TABAKWAREN e.K.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro