Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hansa Maschinenbau
aus Selsingen
Download Unternehmensprofil

> 115 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1950 Gründung

> Familien Eigentümer

HANSA Maschinenbau

Vertriebs-und Fertigungs-GmbH

Raiffeisenstr. 1

27446 Selsingen

Kreis: Rotenburg (Wümme)

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 04284-9315-0

Fax: 04284-9315-55

Web: www.hansa-maschinenbau.de

Gesellschafter

Palsmeyer Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Tostedt HRB 100867
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 307.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE116922202

Kontakte

Geschäftsführer
Norbert Palsmeyer
Patrick Palsmeyer
Die Firma Hansa agiert als Marktführer für Friedhofsbagger.

Kernkompetenzen des familiengeführten Unternehmens aus Niedersachsen mit Sitz in Selsingen sind die Entwicklung und der Vertrieb von Maschinenbauten zum Einsatz auf Friedhöfen. Ergänzt wird das Portfolio von Kommunalfahrzeugen. Offeriert werden Nischenprodukte. Innerhalb der Sparte Schmalzspurfahrzeuge handelt es sich um die Nummer eins und den Technologieführer. Dies liegt an der Einhaltung der Abgasnorm Euro-6.

Offeriert werden vier Typen.
Die Maschine APZ 1003 zählt als erfolgreichstes Modell und ermöglicht den kommunalen Ganzjahreseinsatz. Betont wird der auslaufsichere Hydrauliköltank. Verfügbar sind drei Varianten in Bezug auf Abmessungen oder der Nutzlast.
Die Ausführung APZ 531 dient sowohl der Friedhofspflege als auch der Erdbestattung. Zum Einsatz kommt die Maschine ferner bei erschwerten Bedingungen wie engste Raumverhältnisse oder komplizierte Anfahrtswege.
Das Fahrzeug APZ 331 zeichnet sich durch eine hohe Wirtschaftlichkeit aus.
APZ 131 ist ein Bagger, der handgeführt wird.

Gefertigt werden jährlich rund 70 Friedhofsbagger sowie 160 Kommunalfahrzeuge.
Betreut werden 160 Kunden aus dem Mittelstand.

Speziell die Friedhofsbagger werden über die Generalvertretung Unimog der Aktiengesellschaft Daimler unter dem Begriff Mini-Mehrzweck-Fahrzeug vertrieben.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1950 als Handwerksbetrieb von August Prüß. Schmalspurfahrzeuge entstanden erstmals um 1970 durch Sohn Hinrich. Während der Umbruchphase zum Maschinenbauer erfolgte die Zusammenarbeit mit der Niederlassung Ferchau aus Bremen. Seit 2013 ist auch die dritte Generation in der Leitung vertreten. (fi)


Suche Jobs von Hansa Maschinenbau
aus Selsingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Nutzfahrzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.230.76.196 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog