Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hempel & Co. Stahlgrosshändler aus Oberhausen

Privat

Eigentümer

1891

Gründung

158

Mitarbeiter

Die Firmen der F.W. Hempel Unternehmensgruppe sind rund um Erze und Metalle tätig.

Zu den Kernaktivitäten der einzelnen Firmen gehören Arbeiten in einem oder mehreren der drei Geschäftsfelder:
  • Rohstoffe
  • Halbzeuge
  • Produktion und Verarbeitung

Zum ersten Bereich, der gut siebzig Prozent des Umsatzes der Gruppe ausmacht, gehören Handel und Distribution von Roheisen, Metallen und Legierungen im zentraleuropäischen Raum.

Das zweite Segment umfasst verschiedene Service-Center sowie die Lagerhaltung von Titan rostfreien Stählen und Nickel-Basis Legierungen. Dazu kommt die Fertigung von Draht aus Edelstahl.

Der dritte Bereich wird von der in Belgien ansässigen Tochtergesellschaft, der Campine Group, ausgeführt. Sie ist in der Produktion von flammhemmenden Produkten, bei Antimon-Oxiden und Master-batches, im Recycling von Batterien sowie in der Wiedergewinnung von Blei tätig.

Hauptsitz von Hempel ist Düsseldorf. Von den drei weiteren deutschen Niederlassungen befinden sich zwei in Oberhausen und eine in Mönchengladbach. Des Weiteren werden in der Schweiz zwei Tochtergesellschaften in Zürich und Genf betrieben. In Großbritannien verfügt Hempel über zwei Standorte, in Polen und Hong Kong über je einen.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis 1891 zurück, als Frederick Lohmann in Sydney ein Handelshaus für australische Wolle gründete, dessen Sitz er 1901 nach Bremen verlegte. Friedrich Wilhelm Hempel senior trat 1924 in die Firma ein und etablierte eine Metall- und Erz-Abteilung mit so viel Erfolg, dass daraus eine eigene Firma mit ihm als Anteilseigner wurde, die er dann 1950 vollständig übernahm.

Sein Sohn Friedrich Wilhelm Hempel junior änderte den Namen, baute die heutige Struktur auf und verlagerte 1988 den Hauptsitz von Bremen nach Düsseldorf. Inzwischen wird die Unternehmensgruppe in der dritten Generation von Christian Hempel und André Hempel geleitet. (sc)

Chronik

2009 Metallkonzern Hempel erwirbt ESB

News zu Hempel & Co. Stahlgrosshändler aus Oberhausen

Adresse

F.W. Hempel & Co.
Erze und Metalle (GmbH & Co.) KG
Weißensteinstr. 70
46149 Oberhausen

Telefon: 0208-45678-0
Fax: 0208-45678-444
Web: www.fwhempel.com

Friedrich Wilhelm Hempel ()

Ehemalige:
F. W. Hempel Legierungsmetall GmbH & Co. KG, 46149 Oberhausen
 0208-667016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 158 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1891

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRA 10774
Amtsgericht Düsseldorf HRB 59413

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE121282250
Kreis: Oberhausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Hempel Oberhausen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
F.W. Hempel & Co.
Erze und Metalle (GmbH & Co.) KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro