Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Holmenkol Sportgeräte & Freizeitartikel aus Ludwigsburg

Privat

Eigentümer

1922

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Holmenkol ist ein Hersteller von Freizeitartikeln mit dem Schwerpunkt auf Gleitprodukte, Polituren, Beschichtungen, Reinigungs- und Pflegeprodukte.

Die Artikel des Unternehmens aus Heimerdingen bei Stuttgart unterteilen sich in folgende Produktgruppen:
  • Snow: Mittel für den alpinen und nordischen Rennbereich sowie für den Freizeitsport und Nordic Langlauf
  • Aquatic: Mittel für Bootspflege, Teak Pflege, Segelpflege sowie technisch innovative Performance Produkte
  • Bike: Equipment für den Radsport
  • Textile Protection: Pflege- und Reinigungsprodukte für Sportbekleidung

Die Spezialität von Holmenkol besteht in der nanotechnologischen Beschichtung von Materialoberflächen. Neben Skiwachs zählen mittlerweile mit 19 Patenten geschützte Imprägnierungen, Waschmittel, Beschichtungen und Polituren für alle Arten von Outdoor-, Rad- und Wassersport zu den Hauptabsatzprodukten.

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit und hat Vertretungen in über 20 Ländern. Tochterfirmen gibt es unter anderem in Österreich und in Japan. Zu den Kunden zählen insbesondere Nationalmannschaften aus allen Sportarten sowie Individualsportler.

Gegründet wurde die Firma 1922 vom Chemiker und Skispringer Max Fischer als Vereinigte Wachsfabriken. Neben Skiwachs wurden auch Schuh-, Fußboden- und Kerzenwachs hergestellt. Nach dem Krieg erfolgte die erfolgreiche Weiterentwicklung und Spezialisierung auf Skiwachse auf Basis synthetischer Rohstoffe. Nach der Expansion in den Wasser- und Flugsportbereich in den 1960er Jahren folgte der Schritt ins Ausland.

1997 wurde Holmenkol zur selbständigen Markendivision bei der Chemiefirma Loba und im Jahr 2002 gründetet Loba zusammen mit Nanogate und dem Management von Holmenkol ein Joint-Venture. 2007 bezog Holmenkol ein eigenes Firmengebäude und weihte seine neue weltweite Unternehmenszentrale in Heimerdingen bei Stuttgart ein.

Die Holmenkol-Produktgruppe Nanowax wurde 2003 vom amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes zum weltweiten Nanotechnologie-Produkt des Jahres gekürt. Im darauffolgenden Jahr wählte man Holmenkol zu einem der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands. (jb)

Chronik

1922 Gegründet von Max Fischer
2007 Übernahme durch Nanogate

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Eimermacher Familie)

News zu Holmenkol Sportgeräte & Freizeitartikel aus Ludwigsburg

Adresse

Holmenkol GmbH

Monrepos 7
71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141-3894-0
Fax: 07141-3894-100
Web: www.holmenkol.com

Guido Venschott (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1922

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 742804

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE242511707
Kreis: Ludwigsburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Eimermacher Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Holmenkol GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro