Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Infra Fürth Versorger & Stadtwerke aus Fürth

Kommunal

Eigentümer

1999

Gründung

370

Mitarbeiter

Infra Fürth ist ein kommunales Versorgungsunternehmen aus der mittelfränkischen Stadt Fürth, das Haushalte und Firmen mit Strom, Gas, Fernwärme und Trinkwasser beliefert und das zudem Leistungen unter anderem auf dem Gebiet der Telekommunikation und des Personennahverkehrs erbringt.

Das Produkt- und Leistungsspektrum von Infra Fürth umfasst folgende Bereiche:
  • Lieferung von Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme
  • Dienstleistungen im Energiemanagement
  • Labordienstleistungen
  • Technische Dienstleistungen wie Prüfung von Energie- und Nachrichtenkabeln
  • IT-Dienstleistungen wie Aufbau und Support von PC-Netzen
  • Betrieb zweier Erdgastankstellen und des Fürther Hafens
  • Betrieb von Buslinien und U-Bahnanlagen über die Tochtergesellschaft Infra Fürth Verkehr
  • Straßenbeleuchtung, Flusswasserkontrolle, öffentliche Brunnen, städtische Uhrenanlagen und Verbrauchsabrechnung für die Stadtentwässerung

Zwar ist die Infra-Gruppe als Rechtsnachfolger der Stadtwerke Fürth ein Eigenbetrieb der Stadt, doch sie wirtschaftet als privatwirtschaftliche Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das Geschäftfeld Verkehr ist an die Tochtergesellschaft Infra Fürth Verkehr übertragen und das der Dienstleistungen an die Infra Fürth Dienstleistung. Die Eon Bayern AG ist mit 19 Prozent am Versorgungsbereich beteiligt.

Die Infra Fürth hält weitere Beteiligungen an den Firmen Solid GmbH sowie der Nefkom Telekommunikations Gesellschaft. Als Grundvertragspartner ist die Infra Fürth Verkehr zudem am Unternehmen Verkehrsverbund Großraum Nürnberg beteiligt. Das Unternehmen beschäftigt über 370 Mitarbeiter und setzt zum Betrieb des Busverkehrs 23 Solo- und 21 Gelenkbusse ein. Als erster bayerischer Verkehrsbetrieb hat Infra zudem seit Februar 2010 drei Buszüge der Firma Göppel in Betrieb.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1999 als Nachfolger der Stadtwerke Fürth. Die Ausgliederung einzelner Aufgabenbereiche in kommunale Eigenbetriebe wurde in den Folgejahren in zunehmendem Ausmaß durchgeführt, unter anderem wurde 2005 auch der Betrieb der Hallen- und Freibäder ausgegliedert. Ein Bürgerbegehren im Jahr 2006 bot dieser Entwicklung allerdings zunächst Einhalt. (jb)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Fürth)

Adresse

infra fürth gmbh

Leyher Str. 69
90763 Fürth

Telefon: 0911-9704-4000
Fax: 0911-9704-4001
Web: www.infra-fuerth.de

Dr. Hans Partheimüller ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 370 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Fürth HRB 7561

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE210745560
Kreis: Fürth (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Stadt Fürth (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
infra fürth gmbh

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro