Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Instrument Systems Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus München

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Instrument Systems ist ein wachsendes, mittelständisches Technologieunternehmen, das sich auf spektrale Lichtmessung spezialisiert hat. Die Firma gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der Lichtmesstechnik. Instrument Systems entwickelt für die LED-Industrie umfassende Lösungen für schnelle Produktionstests. Das Unternehmen bietet Spektrometer in Array- und Scanning-Bauweise sowie Kameras, die Leuchtdichte und Farbwerte zweidimensional messen.

Instrument Systems steht für branchenweite maßgeschneiderte Komplettlösungen, die zum Bedarf und zu den Anforderungen des Anwenders passen. Die Produkte von Instrument Systems kommen in erster Linie in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, und Lichttechnikbranche sowie bei LED-Herstellern und Forschungslaboren zum Einsatz.

Instrument Systems verfügt über die umfangreichste Produktpalette an Messgeräten und Zubehör für die verschiedenen Anwendungen. Das Unternehmen bietet für die optische Charakterisierung und den Test von LEDs ausgereifte Gesamtlösungen. Zudem liefert Instrument Systems LED- und SSL Messtechnik, Display Messtechnik sowie Spektralradiometrie. Darüber hinaus hat sich Instrument Systems auf Photometrie sowie Transmissions- und Reflexionsmessung spezialisiert.

Das Produktspektrum setzt sich zusammen Spektrometern, Spektral-Software, Leuchtdichte- und Farbmesskameras, LED-Tester für die Produktion, LED-Messzubehör, Goniophotometer, Ulbricht-Kugeln sowie Systeme für Displaymessungen.

Die Anfänge des Unternehmens Instrument Systems gehen zurück bis in die Mitte der 1980er Jahre. Richard Distl, der auch heute noch geschäftsführender Gesellschafter ist, gründete die Firma im Jahr 1986 in München. Die Firmengründung sowie die ersten Produktentwicklungen wurden im Rahmen der TOU-Förderung vom Bundesministerium für Forschung und Technologie finanziell unterstützt.

Richard Distl war mit 26 Jahren bundesweit der jüngste Firmengründer im Rahmen des TOU-Programms. Grundlage für die Firmengründung war die Weiterentwicklung des Polarimeterkonzepts zur Bestimmung der Wellenlänge von Lichtstrahlung sowie das Konzept für die spätere Fast-Scanning-Technologie von Spektrometern.

Schon ein Jahr nach der Firmengründung führte das Unternehmen als erstes Produkt ein Wellenlängenmessgerät ein. Im Jahr 1990 übernahm die Münchner Firma Rohde und Schwarz 51 Prozent der Gesellschafteranteile. Instrument Systems zog noch im selben Jahr in das Firmengebäude von Rohde und Schwarz am Münchner Tassiloplatz.

Vier Jahre später kam es bereits zum vollständigen Rückkauf der Gesellschafteranteile durch Richard Distl. Im Jahr 2010 übernahm Instrument Systems die Firma Optronik Berlin. Hierbei handelt es sich um die ehemalige Lichtmessgerätesparte der Firma X-Rite. Heute erwirtschaftet Instrument Systems drei Viertel des Umsatzes im Ausland.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in der bayerischen Landeshauptstadt München. (tl)

Chronik

Adresse

Instrument Systems
Optische Messtechnik GmbH
Neumarkter Str. 83
81673 München

Telefon: 089-454943-0
Fax: 089-454943-11
Web: www.instrumentsystems.de

Taro Sasada (50)
Dr. Markus Ehbrecht (50)

Ehemalige:
Richard Distl () - bis 26.06.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 78937

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 600.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE129385653
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Distl Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Instrument Systems
Optische Messtechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro