Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mobotix Hersteller von Elektrotechnik aus Langmeil

Konzern

Eigentümer

1999

Gründung

296

Mitarbeiter

Mobotix ist ein mittelständisch geprägtes Unternehmen, das sich auf digitale und netzwerkbasierte Videoüberwachungsanlagen spezialisiert hat. Die Firma richtet ihr Augenmerk darauf, so viel Funktionalität wie möglich in die Kamera selbst zu verlagern. Mehr als 130.000 Mobotix-Kameras sind auf der ganzen Welt im Einsatz.

Der Spezialist für Netzwerk-Kamera-Technik ist bislang der einzige Hersteller, der hochauflösendes und flüssiges Video mit 1536 anstatt der üblichen 288 Zeilen und mit Ton speichern kann. Die Kameras eignen sich insbesondere aufgrund der freien Skalierbarkeit nicht nur für große Anlagen wie Flughäfen, sondern auch angesichts der integrierten Ereignis-, Speicher-, Alarm- und Telefoniefunktionen für kleinere geschäftliche und private Anlagen.

Das Produktportfolio umfasst neben Kameras ebenso Software und Haustechnik. Darüber hinaus bietet der Mittelständler ein breites Spektrum an Zubehör. Hierzu zählen Befestigungen, Gehäuse, Kabel sowie Objektive, Objektiveinheiten, Sensormodule und Polarisationsfilter.

Zum Einsatz kommen die Produkte unter anderem im öffentlichen Bereich, in der Industrie und im Handel sowie in der Sparte Transport, Logistik und Verkehr. Darüber hinaus setzen Banken sowie Gastgewerbe und Freizeitanlagen auf die Produkte von Mobotix.

Die Geschichte der mittelständischen Firma begann im Jahr 1999, als Ralf Hinkel, Sabine Hinkel und Klaus Borchers das Unternehmen als Aktiengesellschaft in Kaiserslautern ins Leben riefen. In jenem Jahr entwickelte das Unternehmen die erste wetterfeste Webcam mit digitalen Bildsensoren und integriertem PC. Highlight im Oktober des Jahres 2007 war der Gang an die Börse. Zu Beginn des Jahres 2009 verlegte Mobotix seinen Firmenstandort in den neu gebauten Firmensitz in Langmeil.

Seit Mai 2010 bietet das Unternehmen ein Produkt für Zutrittskontrollen und IP-Türsprechstellen an. Nachdem der Produktionsstandort bis Mitte 2011 noch in Kaiserslautern verblieb, wechselte auch dieser nach Langmeil.

Der Hauptsitz von Mobotix liegt auch heute noch im rheinland-pfälzischen Langmeil, das im Donnersbergkreis gelegen ist. Langmeil ist ein Ortsteil von Winnweiler. Neben dem Hauptsitz befindet sich eine Niederlassung im US-amerikanischen New York. (tl)

Chronik

2016 Konica Minolta beteiligt sich mit 65 Prozent

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Konica)

Adresse

MOBOTIX AG

Kaiserstr.
67722 Langmeil

Telefon: 06302-9816-0
Fax: 06302-9816-190
Web: www.mobotix.com

Dr. Oliver Gabel (42)
Dr. Tristan Haage (47)
Klaus Kiener (51)

Ehemalige:
Klaus Gesmann () - bis 23.02.2016
Dr. Magnus Ekerot ()
Dr. Ralf Hinkel ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 296 in Deutschland
Umsatz: 82 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Kaiserslautern HRB 3724

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 13.271.442 Euro
Rechtsform:
UIN: DE202203501
Kreis: Donnersbergkreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
1. Konica (jp)
2. Hinkel Langmeil Familie (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Mobotix AG
WKN: 521830 (MBQ)
ISIN: DE0005218309

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MOBOTIX AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro