Jacobs Douwe Egberts
Kaffeeröster aus Bremen

> 50-99 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 2002 Gründung

JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH

Langemarckstr. 4-20
28199 Bremen

Telefon: 0800-5736736

Web: www.senseo.de

Kreis:

Region:

Bundesland: Bremen

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Luc Ludovicus Maria van Gorp
Andreas Windler
Gerald Hammer
Andreas Zeitlhofer
Csaba Juhász
Uschi Wagener

Gesellschafter

Reimann Benckiser Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bremen HRB 30464 HB
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 130.025.570 Euro
Rechtsform:

UIN: DE122790370

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 30.861 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Die Firma Jacobs Douwe Egberts präsentiert Senseo-Kaffeemaschinen mit Pads.

Im Fokus des Unternehmens mit Sitz in Bremen stehen Portionskaffeemaschinen unter der eingetragenen Marke Senseo. Abgesehen vom Gerät werden auch Kaffeepads gleichen Namens offeriert. Zum Prinzip der Maschine gehört das Einlegen einer vorportionierten Kaffeeform ins Gerät. Jedes Pad enthält rund sieben Gramm an Kaffeepulver. Anschließend wird das Wasser mit neunzig Grad durch das jeweilige Pad gepumpt.

Zur Wahl stehen diverse Ausführungen wie Viva Café und New Original oder Quadrante. Ergänzt wird das Programm von einem speziellen Gerät als Milchaufschäumer.
An Kaffee stehen Klassiker wie Extra Mild oder Strong sowie Guten Morgen zur Wahl. Darüber hinaus werden Spezialitäten angeboten. Dazu gehören Caffe Crema und Mokka oder auch Lungo und Espresso.
Vervollständigt wird das Sortiment von Latte Macchiato in mehreren Sorten.

Vertrieben wurden bis Mitte 2018 mehr als dreiunddreißig Millionen an Geräten.

In Deutschland vermarktet wurde das System Ende 2002. Zuvor kam es für die Entwicklung der Geräte zur Kooperation von der Kaffeerösterei Jacobs Douwe Egberts aus den Niederlanden mit dem Elektronikhersteller Philips. Präsentiert wurde eine Alternative zu den bisherigen Kaffeepad-Geräten, das in den Folgejahren vielfach kopiert wurde. Den Versuch, vor Gericht gegen die Konkurrenten zu klagen, scheiterte auch deshalb, weil das zuvor gewährte Patent Mitte 2006 widerrufen worden war. Mittlerweile können andere Kaffeeröster ebenfalls Pads für Senseo-Geräte sowohl entwickeln als auch vermarkten. (fi)


Suche Jobs von Jacobs Douwe Egberts
Kaffeeröster aus Bremen

Weitere größere Standorte

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kaffeeröster

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in der Schweiz

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in Österreich

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.115.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog