Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kaco Dichtungswerke Autozulieferer aus Heilbronn

Konzern

Eigentümer

1914

Gründung

500

Mitarbeiter

Die Kaco Dichtungswerke sind ein Hersteller von Dichtelementen für die Automobilindustrie, Haushaltsgerätehersteller und die Pneumatikindustrie.

Der Stammsitz ist in Heilbronn. Weitere Werke befinden sich im österreichischen St. Michael und im ungarischen Enese.

Kaco wurde 1914 als Kupfer-Asbest-Company Gustav Bach zur Produktion von Ringdichtungen für den Einsatz im Automobil-Bau gegründet. Später kamen Wechselrichter hinzu. 1993 kam es zur Trennung in die Bereiche Kaco Gerätetechnik und Kaco Dichtungswerke. Beide Firmen haben nichts mehr miteinander zu tun. Die Dichtungswerke sind Teil der brasilianischen Sabò Gruppe. (sd)

Chronik

1914 Gegründet als Kupfer-Asbest-Company Gustav Bach
1993 Übernahme durch die brasilianische Sábo-Gruppe
2014 Mehrheitsübernahme durch die chinesischen Zhongding Co

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Zhongding Co. Ltd.)

Adresse

KACO GmbH + Co. KG

Rosenbergstr. 22
74072 Heilbronn

Telefon: 07131-636-0
Fax: 07131-636-386
Web: www.kaco.de

Markus Schwerdtfeger (50)
Richard Ongherth (55)

Ehemalige:
Rainer Heinrich ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1914

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 100953
Amtsgericht Stuttgart HRB 100572

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE145801743
Kreis: Heilbronn (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Zhongding Co. Ltd. (cn)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
KACO GmbH + Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro