Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern (KMA) aus Artern/Unstrut

Privat

Eigentümer

1881

Gründung

400

Mitarbeiter

Das Unternehmen Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern, früher unter dem Namen Kyffhäuserhütte Artern bekannt, ist im Segment Separatorenproduktion angesiedelt.

Es ist bekannter Hersteller von Milchseparatoren, Getränkeseparatoren und Industrieseparatoren. Das Unternehmen setzt in erster Linie Edelstahl für die Milch- und Getränkeindustrie ein. Darüber hinaus liefert und vertreibt die Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern Original-Ersatzteile für die Separatoren. Die Kundschaft des Unternehmens ist in der Milch- und Bierproduktion anzutreffen.

Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1881 zurück. Hier wurde das Unternehmen Kyffhäuserhütte als Blech- und Kupferschmiede durch den Arterner Bürger Paul Reuß gegründet. 1897 wurde unter dem Markenzeichen Zenit und Planet das neue Fabrikat Milchentrahmungsseparator hergestellt. Während des Zweiten Weltkrieges erfüllte das Unternehmen vorwiegend Rüstungsaufträge.

1945 nahm das Unternehmen die Arbeit wieder auf. Der Betrieb ging jedoch in eine sowjetische AG unter der Firmierung Maschinenfabrik der sowjetischen AG über. Das neue Warenzeichen hieß fortan Akra. 1952 wurde die Kyffhäuserhütte ein volkseigener Betrieb mit 2000 Angestellten, Arbeitern und Lehrlingen. Von nun an wurden in erster Linie Plattenwärmetauscher, Großseparatoren, Butterfertiger, Milch- und Rahmtanks sowie Pumpen produziert.

Das Unternehmen entwickelte sich zum führenden Molkereimaschinenhersteller in Osteuropa. Infolge der politischen und wirtschaftlichen Veränderungen übernahm im Jahr 1990 die Treuhandanstalt den Betrieb. Von nun an zählte die Firma nur noch 400 statt 3.000 Beschäftigte. Im Jahr 1999 gründete sich die Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern mit Hilfe eines mittelständigen Unternehmens, der Meva-Herbsleben GmbH, neu.

Das Unternehmen befindet sich in der thüringischen Stadt Artern unweit der Grenze zu Sachsen-Anhalt. (tl)

Chronik

1881 Gründung der Kyffhäuserhütte
1990 Übernahme durch die Treuhand
1992 Übernahme durch die SÜDMO-Schleicher AG
1998 Konkurs der Betriebsstätte Artern
1999 Neugründung

Adresse

Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern GmbH

Otto-Brünner-Str. 4
06556 Artern/Unstrut

Telefon: 03466-217565
Fax: 03466-217566
Web: www.kma-artern.de

Klaus Zierenner ()
Thomas Schwalbe ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1881

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 110912

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812784715
Kreis: Kyffhäuserkreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Zierenner/Schwalbe (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kyffhäuser Maschinenfabrik Artern GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro