Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Märkische Faser Stoffhersteller aus Premnitz

Privat

Eigentümer

1915

Gründung

360

Mitarbeiter

Märkische Faser konzentriert sich auf die Produktion von Polyesterfasern.

Die werden in unterschiedlichen Feinheiten, Schnittlängen und Farben gefertigt. Außerdem verfügen sie über verschiedene textilphysikalische Eigenschaften in Bezug auf Festigkeit, Dehnbarkeit und Heißluftschrumpf. Ergänzt wird das Portfolio durch Polyesterkabel in verschiedenen Ausführungen für Vliesstoffe und für die Kammgarnspinnerei.

Abhängig von Verarbeitungstechnologie und Nachbearbeitung werden die Erzeugnisse, die in die Kategorien Baumwolltyp, Wolltyp, Grobtyp, Schneidkonverterkabel und Granulat unterteilt sind, an Kunden aus diversen Sparten geliefert. Verkauft werden die Produkte unter dem Markennamen Grisuten.

Märkische Faser arbeitet nicht nur als Zulieferer für die Textilindustrie, sondern auch für die Automobilindustrie beziehungsweise für deren Zulieferer und für Hersteller von Hygieneartikeln. Des Weiteren kommen die Fasern auch in industriellen Anwendungen zum Einsatz, etwa in der Filtration, für Sanierungsschläuche, in der Bauindustrie und bei der Fertigung von Geotextilien.

In der Kleinstadt Premnitz an der Havel in Brandenburg befinden sich neben der zentralen Verwaltung auch sämtliche Produktionsanlagen des Faserherstellers. Die Kapazitäten liegen dort bei rund 55.000 Tonnen pro Jahr.

Die Geschichte des Unternehmens begann 1915 mit dem Bau einer Pulverfabrik, in der ab 1919 auch Viskosefasern und Kunstseide hergestellt wurden. Nach 1945 arbeitete man in der Fabrik als VEB bevor 1989 ein Privatisierungsprozess eingeleitet wurde. Zwar beteiligten sich verschiedene Investoren. Trotzdem ging das als Aktiengesellschaft aufgestellte Unternehmen 2001 in die Insolvenz. Im Folgejahr stieg die heutige Konzernmutter Glaeser zusammen mit Daun und Cie ein. 2007 übernahm Glaeser dann alle Anteile. (sc)

Chronik

2001 Insolvenz

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Brack Familie)

Adresse

Märkische Faser GmbH

Grisutenstr. 13
14727 Premnitz

Telefon: 03386-243155
Fax: 03386-243602
Web: www.maerkische-faser.com

Eberhard Brack ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 360 in Deutschland
Umsatz: 80 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1915

Handelsregister:
Amtsgericht Potsdam HRB 16185

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813442106
Kreis: Havelland
Region:
Bundesland: Brandenburg

Gesellschafter:
Brack Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Märkische Faser GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro