Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Marienborn Pflegeheime aus Köln

Stiftung

Eigentümer

2002

Gründung

1400

Mitarbeiter

Marienborn ist ein regional agierender Betreiber von Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Senioren.

Das in Köln ansässige Marienborn ist im südwestlichen Nordrhein-Westfalen aktiv und für zehn Einrichtungen der Altenhilfe, eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit zwei angeschlossenen Tageskliniken, einen Wohnverbund mit mehreren Standorten, ein Catering-Unternehmen sowie ein integratives Unternehmen zuständig.

Die Einrichtungen der Altenhilfe stehen in Königswinter, Frechen, Zülpich, Nettersheim, zweimal in Bornheim-Roisdorf und viermal in Köln. Es handelt sich um Altenzentren, Altenheime sowie Pflege- und Betreuungszentren. Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie befindet sich mit einer Tagesklinik in Zülpich. Die andere ist in Hürth. Der Marienborn Wohnverbund verfügt über Ableger in Frechen und Zülpich.

In Zülpich sowie in Königswinter unterhält auch die Firma Catering der Marienborn Gesellschaft je eine Vertretung. Sie beliefert neben den eigenen Einrichtungen auch externe Kunden. Die integrative MICs - kurz für Marienborn Integration Catering - ist im City-Forum in Euskirchen mit einem Restaurant und einer Bühne angesiedelt. Ziel ist es, Menschen mit Handicap Jobs als Servicefachkraft oder Koch zu geben. Die Arbeitnehmer wohnen gleichzeitig auch im Wohnverbund des Unternehmens.

Alleingesellschafter des Unternehmens ist die Stiftung der Cellitinnen. Sie ist ebenfalls als gemeinnütziger Verein aufgestellt und entstand aus einer katholischen Schwesterngemeinschaft, die sich der Krankenpflege verschrieben hatte. 2002 gründete sie dann Marienborn. Daneben ist sie auch für drei Krankenhäuser in Köln und eins in Bergheim verantwortlich. (sc)

Chronik

Adresse

MARIENBORN gGmbH

Kartäuserhof 45
50678 Köln

Telefon: 02252-53-0
Fax: 02252-53-221
Web: www.marienborn-zuelpich.de

Dieter Kesper (58)
Joachim Klein (57)

Ehemalige:
Fachklinik für Psychiatrie, 53909 Zülpich
 02252-53-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.400 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2002

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 34979

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813427640
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Stiftung der Cellitinnen (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MARIENBORN gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro