Marienborn
Pflegeheime aus Köln
Download Unternehmensprofil

> 1400 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 2002 Gründung

MARIENBORN gGmbH

Kartäuserhof 45

50678 Köln

Kreis: Köln

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02252-53-0

Fax: 02252-53-221

Web: www.marienborn-zuelpich.de

Gesellschafter

Cellitinnen=Katholische Kirche
Typ: Kirchlich
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Köln HRB 34979
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813427640

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 9.773 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dieter Kesper
Joachim Klein
Marienborn ist ein regional agierender Betreiber von Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Senioren.

Das in Köln ansässige Marienborn ist im südwestlichen Nordrhein-Westfalen aktiv und für zehn Einrichtungen der Altenhilfe, eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit zwei angeschlossenen Tageskliniken, einen Wohnverbund mit mehreren Standorten, ein Catering-Unternehmen sowie ein integratives Unternehmen zuständig.

Die Einrichtungen der Altenhilfe stehen in Königswinter, Frechen, Zülpich, Nettersheim, zweimal in Bornheim-Roisdorf und viermal in Köln. Es handelt sich um Altenzentren, Altenheime sowie Pflege- und Betreuungszentren. Die Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie befindet sich mit einer Tagesklinik in Zülpich. Die andere ist in Hürth. Der Marienborn Wohnverbund verfügt über Ableger in Frechen und Zülpich.

In Zülpich sowie in Königswinter unterhält auch die Firma Catering der Marienborn Gesellschaft je eine Vertretung. Sie beliefert neben den eigenen Einrichtungen auch externe Kunden. Die integrative MICs - kurz für Marienborn Integration Catering - ist im City-Forum in Euskirchen mit einem Restaurant und einer Bühne angesiedelt. Ziel ist es, Menschen mit Handicap Jobs als Servicefachkraft oder Koch zu geben. Die Arbeitnehmer wohnen gleichzeitig auch im Wohnverbund des Unternehmens.

Alleingesellschafter des Unternehmens ist die Stiftung der Cellitinnen. Sie ist ebenfalls als gemeinnütziger Verein aufgestellt und entstand aus einer katholischen Schwesterngemeinschaft, die sich der Krankenpflege verschrieben hatte. 2002 gründete sie dann Marienborn. Daneben ist sie auch für drei Krankenhäuser in Köln und eins in Bergheim verantwortlich. (sc)


Suche Jobs von Marienborn
Pflegeheime aus Köln

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.180.223 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog