Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Maxhütte Stahlbauer aus Sulzbach-Rosenberg

Privat

Eigentümer

1995

Gründung

161

Mitarbeiter

Maxhütte Technologie ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf den Maschinen- und Anlagenbau sowie auf die Elektrotechnik richtet. Im Mittelpunkt stehen die Planung und Entwicklung neuer Produkte in den Bereichen Automatisierungstechnik, Gebäudeautomatisierung sowie in der Mess- und Regeltechnik.

Die Kernkompetenzen liegen im Bau von Maschinen- und Anlagenbau zur Herstellung von Rohren und Stangen sowie von Einrichtungen zur Automatisierung von Fertigungsabläufen in der Rohr- und Stangenherstellung oder -verarbeitung. Hinzu kommen Sondermaschinen für die allgemeine Industrie, Zuführungen, Vereinzelungen, Transporteinrichtungen, Wiegeeinrichtungen sowie Komplettlösungen.

Maxhütte Technologie bietet Anlagen- und Teilanlagenengineering, Projektierungen, elektrische und mechanische Planungen und Berechnungen sowie Komponentenentwicklung und Schaltanlagenbau. Ebenso im Leistungsspektrum festgeschrieben sind das Schweißen, Baustellen- und Werkstattmontagen, Anlagenüberwachung sowie Inbetriebnahmen und Dokumentationen.

In der Sparte Elektrotechnik setzt sich das Leistungsportfolio aus der Beratung und Entwicklung von Lösungsvorschlägen sowie aus dem Engineering und aus Projektierungen zusammen. Zudem spielen Programmierungen, Software-Entwicklungen, Schaltanlagenfertigungen, Elektromontagen und Inbetriebnahmen eine wesentliche Rolle bei Maxhütte Technologie.

Die Keimzelle des Unternehmens liegt im Jahr 1995, als das Unternehmen Maxhütte Technologie offiziell gegründet wurde. Zum damaligen Zeitpunkt firmierte die Firma unter dem Namen MH-Dienstleistung. Seit der Gründung gehört die Firma zur Max-Aicher-Unternehmensgruppe. Zudem wurden die Tätigkeiten der Duisburger Schlacken Union übernommen.

Im Jahr 2002 kam es zum Aufbau des Tätigkeitsfeldes Automatisierungstechnik. Im selben Jahr musste der Hauptauftraggeber, das Neue Maxhütte Stahlwerk Konkurs anmelden. Infolgedessen baute 2003 das Unternehmen das Tätigkeitsfeld Metallbearbeitung und Service auf.

Nach der Eröffnung eines Berufsbildungszentrums im Jahr 2006 kam es zwei Jahre später zur Umfirmierung in Maxhütte Technologie. Highlight im Jahr 2013 war die Beantragung des ersten MHT-Patentes für eine intelligente Wärmepumpenansteuerung.

Der Stammsitz befindet sich im bayerischen Sulzbach-Rosenberg. Die Stadt liegt im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach. (tl)

Chronik

1995 Gegründet durch die Max-Aicher-Unternehmensgruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Max Aicher Gruppe)

Adresse

Maxhütte Technologie GmbH & Co. KG

Erzhausstr. 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

Telefon: 09661-60-0
Fax: 09661-60-801
Web: maxhuette-technologie.de

Max Aicher (82)
Wolfgang Eichenseer (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 161 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1995

Handelsregister:
Amtsgericht Amberg HRA 1835
Amtsgericht Amberg HRB 1905

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE174407976
Kreis: Amberg-Sulzbach
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Max Aicher Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Maxhütte Technologie GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro