Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nipro Glass Anbieter von Medizintechnik aus Münnerstadt

-

Eigentümer

1920

Gründung

400

Mitarbeiter

Nipro Glass, vormals MGlas ist weltweiter Hersteller von Pharmaverpackungen aus Glas.

Vom einfachen Hustensaftfläschchen über Glasampullen bis hin zu komplizierten Sonderanfertigungen stellt das Unternehmen jegliche Glasverpackung für medizinische Produkte her.

Das Spezialgebiet des Unternehmens sind Kanülen, das sind die hochsensiblen Teile von vorgefüllten Einwegspritzen. Nipro Glass entwickelt neue Packmittel für Injektionssysteme gemeinsam mit pharmazeutischen Unternehmen, hat aber auch eigene Patente angemeldet.

1920 gründete Otto Liebmann in Thüringen eine Glaswarenfabrik, die sich damals schon auf Glasverpackungen für Medizin spezialisierte. 1945 siedelte er in seine alte Heimat, ins bayerische Münnerstadt um und baute die Firma mit seiner Frau Irene erneut auf. Das Familienunternehmen wurde 2012 vom japanischen Unternehmen Nipro übernommen.

Nipro Glass hat sich im Auslandsgeschäft auf Skandinavien, Finnland, das Baltikum und auf China spezialisiert. (aw)

Chronik

1920 Gegründet von Otto Liebmann
2012 Übernahme durch Nipro

Adresse

Nipro Glass Germany AG

Otto-Liebmann-Str. 2
97702 Münnerstadt

Telefon: 09733-808-0
Fax: 09733-808-160
Web: www.nipro-europe.com

Kurt Van Dal (47)

Ehemalige:
Wolfgang Heidl () - bis 15.12.2014
Hubertus Bürger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1920

Handelsregister:
Amtsgericht Schweinfurt HRB 4374

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 205.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811205681
Kreis: Bad Kissingen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Nipro (jp)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Nipro Glass Germany AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro