Liebherr-Mischtechnik
aus Bad Schussenried
Download Unternehmensprofil

> 614 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1954 Gründung

Liebherr-Mischtechnik GmbH

Im Elchgrund 12

88427 Bad Schussenried

Kreis: Biberach

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07583-949-0

Fax: 07583-949-395

Web: www.liebherr.com

Gesellschafter

Liebherr Familie (Schweiz)
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 640187
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.010.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 3.653 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Mark Figel
Arno Dalheimer
Dr. Maximilian Schaut
Liebherr-Mischtechnik ist auf die Fertigung von Fahrmischern und Mischanlagen ausgerichtet.

Die Schwerpunkte im Produktionsprogramm liegen auf den Segmenten:
  • Betonmischanlagen
  • Fahrmischer
  • Förderbänder für Fahrmischer
  • Steuerungen und
  • Messtechnik

Das Unternehmen ist in Bad Schussenried in Baden-Württemberg angesiedelt, wo es über eine betriebseigene Fläche von etwa 213.000 Quadratmetern verfügt, von denen 55.000 Quadratmeter überbaut sind. 1954 nahm es seinen Betrieb auf.

Es gehört zur weltweit agierenden Liebherr-Gruppe, einem international agierenden Hersteller von zahlreichen Produkten aus den Bereichen Baumaschinen, Verkehrstechnik, Haushaltsgeräte, Luftfahrtausrüstungen und Werkzeugmaschinen. Obwohl der Konzern ursprünglich aus Baden-Württemberg kommt, befindet sich die Dachgesellschaft in Bulle in der Schweiz.

Sie ist verantwortlich für eine Reihe von selbständig operierenden Unternehmenseinheiten für die verschiedenen Sparten, die alle dezentral organisiert sind. Denen sind noch einmal die Fertigungs- und Vertriebsgesellschaften untergeordnet.

Insgesamt gehören mehr als hundert Gesellschaften zum Unternehmen, darunter auch Werke an knapp dreißig Standorten in fünfzehn Ländern in Europa, Asien und Amerika. Liebherr Mischtechnik ist, wie der Name schon sagt, in die Produktsparte Mischtechnik eingeordnet.

Bad Schussenried ist einer von zehn deutschen Standorten mit einer der Tochtergesellschaften. Mit Ausnahme von Rostock sind sie allesamt in Süddeutschland, in Ehingen an der Donau, Ochsenhausen, Biberach, Friedrichshafen, Lindau, Lindenberg, Kempten im Allgäu und Kirchdorf an der Iller, wo das Unternehmen auch gegründet wurde.

2012 übernahm Liebherr auch den Betonpumpenhersteller Waitzinger aus Neu-Ulm. (sc)


Suche Jobs von Liebherr-Mischtechnik
aus Bad Schussenried

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.239.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog