Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Möller Group Autozulieferer aus Bielefeld

Privat

Eigentümer

1730

Gründung

1800

Mitarbeiter

Die Möller Group ist auf Kunststofftechnik und auf flexible Konstruktionsteile spezialisiert. Für diese beiden Geschäftsfelder sind insgesamt drei Tochtergesellschaften zuständig. Das sind:
  • Möller Tech
Möller Tech liefert Kunststofftechnik für die Automobilbranche. Eingesetzt wird diese im Unternehmen bei der Fertigung von Luftkanälen, Ablagesystemen, Kofferraum-, Tür-, Sitz-, Lenksäulen- und Seitenverkleidungen, beim IP-Modul, der Mittelkonsole und beim Handschuhkasten. Die Kunden, wie zum Beispiel Daimler, Toyota, Rolls Royce oder VW, werden dabei von der Planung bis zum einbaubereiten Serienteil betreut.
  • Möller Balg
Möller Balg ist mit der Entwicklung und Herstellung von flexiblen Konstruktionsteilen wie Abdeckungen, Druckschläuchen, Kombifaltwänden und Laserschutzbälgen betraut. Diese werden in verschiedenen Sparten eingesetzt, vornehmlich in der Elektro- und Medizintechnik, der Sonderfahrzeug- und Bahntechnik sowie im Werkzeugmaschinenbau. Zu den Kunden zählen unter anderem Liebherr, Alstom, Zeiss, Bombardier, Bosch und Siemens.
  • Möller Flex
Auch Möller Flex bietet verschiedene Formteile aus mehreren Werkstoffen für unterschiedliche Branchen, in erster Linie aber für die Automobilindustrie, den Nutzfahrzeugbau und für Haushaltsgerätehersteller. Konzerne wie Knorr-Bremse, Philips, Miele, Peugeot, MAN und Toyota beziehen solche Teile von Möller Flex.

Seinen Stammsitz hat die Möller Group in Bielefeld, wo sich auch eine Produktionsstätte befindet. Gefertigt wird außerdem in Delbrück in Nordrhein-Westfalen sowie in je einem Werk in Großbritannien, Rumänien, der Slowakei und den USA. In diesen Ländern sowie in Japan unterhält Möller auch eigene Vertriebsgesellschaften. Dazu kommen mehrere Kooperationen und Vertragspartnerschaften sowie zwei Joint Ventures.

Erste Nachweise der Firma reichen bis etwa 1730 zurück als die Familie mit Verarbeitung und Handel von Kupfer in Warstein im Sauerland begann. Das heutige Firmengelände in Bielefeld wurde 1762 erworben. Kunststoff hielt ab 1937 Einzug bei von Möller. 1949 teilte man das Unternehmen in erst zwei, ab den Sechzigern in drei Tochtergesellschaften auf. Heute wird die Gruppe in der achten Generation von der Familie von Möller geführt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (von Möller Familie)

Adresse

MöllerGroup GmbH

Kupferhammer
33649 Bielefeld

Telefon: 0521-4477-0
Fax: 0521-4477-555
Web: www.moellergroup.com

Dr. Gunther Schmidt (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.800 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1730

Handelsregister:
Amtsgericht Bielefeld HRB 41242

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE291612874
Kreis: Bielefeld
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
von Möller Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MöllerGroup GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro