Maweco
Nutzfahrzeughersteller aus Schmallenberg
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1869 Gründung

maweco GmbH & Co. KG

Breite Wiese 42

57392 Schmallenberg

Kreis: Hochsauerlandkreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02972-9708-0

Fax: 02972-9708-57

Web: www.maweco.de

Gesellschafter

Prange Mittelstandsbeteiligung
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Arnsberg HRA 3105
Amtsgericht Arnsberg HRB 2263
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE125916352

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 30.573 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Wilhelm Prünte
Maweco ist ein international operierendes Familienunternehmen der Fahrzeugzulieferindustrie, das sich auf die Schweißtechnik für Nutzfahrzeuge spezialisiert hat. Der Mittelständler zählt zu den gefragten Zulieferfirmen der europäischen Nutzfahrzeugindustrie und anderer Industriebereiche.

Die Firma fertigt Schweißbaugruppen mit mechanischer Bearbeitung für Baumaschinen, für die Land- und Agrarwirtschaft sowie für Flurförderzeuge und Spezialanwendungen.

Insbesondere konzentriert sich das Unternehmen auf die Herstellung von Stanzteilen, Biegeteilen und mechanisch bearbeitete Schweißbaugruppen inklusive der Behandlung von Oberflächen. Eine große Anzahl an Nutzfahrzeugherstellern setzt auf die von Mörchen hergestellten Radkeile.

Mörchen fertigt mechanisch bearbeitete und einbaufertige Schweißbaugruppen. Wesentliche Tätigkeitsfelder sind die Blechbearbeitung von zwei bis zehn Millimetern Stärke sowie die Stabstahl- und Rohrverarbeitung.

Im Speziellen umfasst das Produktportfolio Ersatzradhalter, Bremskonsolen, Rohrkonstruktion mit verschweißten Stanz- und Drehteilen, Gabelzinkenspitzen sowie Schweißbaugruppen aus Rohren und anderen Halbzeugen. Hinzu kommen Lastschlitten, die aus einem Brennteil, Drehteilen und Halbzeugen bestehen, sowie Konsolen, Schweißteile aus Laser- und Drehteilen, Anbaurahmen, Gelenkköpfe und Footsteps.

Ebenfalls fest im Portfolio verankert sind Kippstangen, maschinenbearbeitete Brennteile inklusive Präzisionsdrehteile, Kipper-Lager, Trailer-Spann-Winden, Fußstützen, Keil-Halter sowie Unterfahrschutz. Verkleidungen, Teile für Motorenprüfstände, Ersatzradhalter für den Einbau hinter dem Führerhaus, Motorenklappen und Batterie-Boxen runden das Produktportfolio ab.

Das Unternehmen kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. 1869 wurde die Firma als Zulieferer ins Leben gerufen. Zunächst arbeitetet der Betrieb als Huf- und Wagenschmiede. Seit mehr als 50 Jahren hat sich Mörchen dann mit Unterlegkeilen für die Räder europaweit einen Namen gemacht.

Der Stammsitz der Firma befindet sich im nordrhein-westfälischen Schmallenberg. Die Stadt liegt im Hochsauerlandkreis. Darüber hinaus ist die Firma mit einem Werk in der rumänischen Stadt Sibiu vertreten. (tl)


Suche Jobs von Maweco
Nutzfahrzeughersteller aus Schmallenberg

Chronik

2015 Umfirmierung in Maweco

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Nutzfahrzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.174.225.82 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog