Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mohrbach Verpackungsmaschinen Maschinenbauer aus Rieschweiler-Mühlbach

Privat

Eigentümer

-

Gründung

100

Mitarbeiter

Mohrbach Verpackungsmaschinen ist ein Unternehmen, das sich auf den Hochleistungsbereich der Primär- und Sekundärverpackung spezialisiert hat.

Das Produktsortiment setzt sich unter anderem aus Kartonaufrichtern, Kartonauffaltern, Karton-Befüllsystemen und Kartonverschließern zusammen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kartonverdeckler, Sammelpacker, komplette Verpackungslinien und Palettierer an. Vervollständigt wird das Spektrum durch Gebrauchtmaschinen.

Die Anfänge der Unternehmensgeschichte gehen zurück bis in die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges. 1949 meldete Ernst Mohrbach das Unternehmen als Westpfälzische Maschinenschlosserei an. Der Firmeninhaber fertigte im eigenen Wohnhaus die ersten Hals-Kantenbeschneid-Maschinen. Sie kamen in der ortsansässigen Schuhindustrie zum Einsatz.

1957 hoben Ernst Mohrbach und sein Sohn Johannes in Rieschweiler die Ernst Mohrbach Maschinenfabrik aus der Taufe. Sie dehnten das Maschinenprogramm um eine Deckfleckfräsmaschine, eine Doppelbimsmaschine sowie um eine Brandsohleneinkerbmaschine aus. Da die räumlichen Kapazitäten im eigenen Wohnhaus an ihre Grenzen stießen, musste das Unternehmen im Jahr 1958 ausgebaut werden.

Es wurde nicht nur ein erster Mitarbeiter eingestellt, auch wurde das Sortiment mit Maschinen für die gesamte Brandsohlenherstellung erweitert. Zudem baute die Firma die erste Brandsohlenfräsmaschine. Sie ging kurze Zeit später in Serienproduktion. Zu Beginn der 1960er Jahre lieferte die Firma Maschinen ins Ausland. Gleichzeitig eröffnete die Firma, um das Exportgeschäft anzutreiben, die ersten Auslandsvertretungen in den Niederlanden und in Belgien.

Von 1966 bis 1968 wurden in drei russischen Betrieben Maschinen für die komplette Brand- und Laufsohlenproduktion in Betrieb genommen. 1970 stieg die Firma mit dem Bau des ersten Kartonaufrichters Coppaform in die Verpackungstechnik ein.
1973 entwickelte die Firma den Mohrbach Kartonaufrichter Vertikal. Mitte der 1970er Jahre wurde zusätzlich zur Produktion von Schuhmaschinen der Bau von Sondermaschinen für die Verpackungsindustrie immer größer geschrieben.

1980 erhielt das Unternehmen den neuen Namen Mohrbach Maschinenfabrik. 1988 fing die Firma damit an, Kartonverschließmaschinen zu produzieren. 1996 stieg man in die servomotorische Antriebstechnik ein. Im Jahr 2000 setzte das Unternehmen Mohrbach Verpackungsmaschinen, um höhere Leistungen zu erzielen, erstmals auf den kontinuierlichen Vorschub der Zuschnitte bei den Aufrichtern.

Das Jahr 2005 wurde von einem Wechsel an der Spitze des Unternehmens dominiert. In jenem erwarb Lutz Demuß als geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen. Dr. Peter Baumgartner und Dr. Hans-Gereon Früh wurden weitere Gesellschafter.

Ein Jahr später kam es zur Umfirmierung in Mohrbach Verpackungsmaschinen. Im Jahr 2009 beteiligte sich die Firma mehrheitlich am Unternehmen Heripack Verpackungsmaschinen mit Sitz in Meschede. So konnte die Firma fortan ihrer Kundschaft umfassende Systemlösungen in der Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackung anbieten.

Angesiedelt ist das Unternehmen Mohrbach Verpackungsmaschinen im rheinland-pfälzischen Rieschweiler-Mühlbach. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Südwestpfalz. (tl)

Chronik

2005 Übernahme durch Demuß & Partner
2009 Mehrheitsübernahme von Heripack Verpackungsmaschinen

Adresse

Mohrbach Verpackungsmaschinen GmbH

Nünschweiler Str. 3-5
66509 Rieschweiler-Mühlbach

Telefon: 06336-9215-0
Fax: 06336-5894
Web: www.mohrbach.com

Dr. Lutz Demuß (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Zweibrücken HRB 21419

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 256.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811846628
Kreis: Südwestpfalz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Demuß & Partner (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mohrbach Verpackungsmaschinen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro