Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Nawarra Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Havixbeck
Download Unternehmensprofil

> 88 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1992 Gründung

> Familien Eigentümer

Nawarra Süßwaren GmbH

Schützenstr. 83

48329 Havixbeck

Kreis: Coesfeld

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02507-5734-0

Fax: 02507-5734-20

Web: www.nawarra.com

Gesellschafter

Klaus-Ju?rgen Nawarra
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Coesfeld HRB 2106
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811603129

Kontakte

Geschäftsführer
Klaus-Jürgen Nawarra
Die Firma Nawarra ist renommiert für italienische Süßwaren.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit dem Vertriebs- sowie Verwaltungsstandort in Havixbeck steht ein vielseitiges Sortiment rund um Gebäck. Darüber hinaus umfasst das Portfolio Schaumzucker sowie Snacks. Es handelt sich um einen Betrieb, der als größter Importeur für Süßwaren und Backwaren aus Italien zählt.

Etabliert wurden die Marken Nawarra sowie Fiore Mio. Zugeschnitten sind die Produkte auf Fachhandelspartner. Zur Verfügung gestellt werden Verkaufsförderungselemente wie Displays zur Steigerung des Abverkaufs.

Unterteilt ist das Programm in sieben Kategorien.
Im Bereich Gebäckspezialitäten gibt es von Blätterteigohren über Amarettini bis zu Cantuccini.
An Kuchen sowie Dauerbackwaren werden Torta Toscana und Gusparo in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten.

Rund um Schaumzuckerwaren erstreckt sich das Sortiment von Waffeln über Schaumröllchen bis zu Schaumküssen. Im Segment Snacks können Grissini und Pizzini sowie Brezelino und Tostados geordert werden. An Schokospezialitäten stehen Sticks in drei Sorten zur Wahl.

Marshmallows gibt es in der Spitztüte sowie als Partymix inklusive Frosty's Ice.
Vervollständigt wird das Angebot von Cremewaffeln in unterschiedlichen Sorten.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1992 durch Klaus-Jürgen Nawarra durch den Kauf der sächsischen Vogtländischen Waffelfabrik in Netzschkau. Anfänglich wurden Schaumwaffeln hergestellt. 2005 wurde ein neuer Produktionsstandort in Mylau bezogen. Mit dabei war mittlerweile auch Sohn Stefan. 2006 wurde in eine Fertigungsstraße für die Herstellung von Schaumküssen investiert. (fi)


Suche Jobs von Nawarra Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Havixbeck

Chronik

1992 Gegründet von Klaus-Ju?rgen Nawarra

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.219.167.194 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog